Activision: Sony erwartet weiterhin Multiplattform-Veröffentlichungen von Microsoft

Laut einem Sprecher von Sony erwartet man von Microsoft die Einhaltung von Vereinbarungen und Multiplattform für Activision-Spiele.

Am Dienstag verkündete Microsoft völlig überraschend die Absicht den Publisher und Entwickler Activision Blizzard zu übernehmen. Der Abschluss des Megadeals wird voraussichtlich im Jahr 2023 beendet sein.

Zur Übernahme hat sich jetzt auch Sony geäußert. Der PlayStation-Konzern sagte demnach dem Wall Street Journal (Premium-Artikel), dass man erwarte, dass sich Microsoft an Verträge hält und dafür Sorge trägt, dass Spiele von Activision auch weiterhin Multiplattform sind.

Ein Sony-Sprecher sagte: „Wir erwarten, dass Microsoft sich an die vertraglichen Vereinbarungen hält und weiterhin dafür sorgt, dass Activision-Spiele plattformübergreifend erhältlich sind.“

Aus dem Umfeld von Microsoft ist zu hören, dass man einige Activision-Spiele weiterhin auch für PlayStation-Konsolen veröffentlichen will. Einige Inhalte sollen aber auch Xbox-exklusiv sein.

Wie die genaue Definition von Inhalten zu verstehen ist und wie die exakten Pläne von Microsoft für zukünftige Exklusivität von Spielereihen wie Call of Duty, Overwatch oder Diablo aussehen, bleibt erst einmal abzuwarten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

132 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zecke 78065 XP Tastenakrobat Level 4 | 20.01.2022 - 19:06 Uhr

    Natürlch werden sie sich an laufende Verträge halten sonst landen sie ganz schnell vor dem Kadi.
    Aber irgendwie verlangen das in Zukunft weiterhin Spiele Multi bleiben kann niemand. Den „Druck“ würde ich mir auch nicht bieten lassen. Gibt gewisse andere Unternehmen in der Branche die würden ganz anders handeln wenn sie könnten und selbst den PC beschneiden.

    1
    • AnTwuan 4045 XP Beginner Level 2 | 21.01.2022 - 10:21 Uhr

      Ich bin froh, meine Ps5 noch für einen sehr guten Preis verkauft zu haben. In dieser Generation ist Microsoft für mich der absolute Gewinner.
      Allein der Elite Controller ist ein absolutes Meisterwerk.

      0
  2. -SIC- 74295 XP Tastenakrobat Level 2 | 20.01.2022 - 21:34 Uhr

    Na ja gut, an gemachten Verträgen rüttelt man nicht rum und wer kein Fanboy ist, der möchte dass Multi auch Multi bleibt. Betrifft auch Zenimax.

    Ich bin eher gespannt welche neuen Marken entstehen werden, die dann natürlich exklusiv auf Xbox, PC und Game Pass zu finden sind.

    0
  3. Lord Hektor 73320 XP Tastenakrobat Level 2 | 20.01.2022 - 21:35 Uhr

    Ich denke nicht das die COD Spiele Xbox exklusiv werden, da würde MS ja verdammt viel Kohle verlieren 🤷‍♂️

    1
  4. Kronos 24902 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.01.2022 - 22:00 Uhr

    Lassen wir uns überraschen….ändern kann man es eh nicht mehr.
    Bin aber echt auch gespannt wie es da in Zukunft weitergeht.

    1
    • Der falsche Diego 193985 XP Grub Killer Elite | 20.01.2022 - 22:04 Uhr

      Das Beste wäre wenn alles Multi bleibt. MS sich um den Laden kümmert. Dabei kassieren sie gut ab und wir bekommen die Games für den Game Pass und alle sind zufrieden.

      3
      • Thor21 39185 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 22:16 Uhr

        Das sehe ich anders. Microsoft geht all in mit dem Gamepass und ich sehe da ehrlich gesagt nur Gewinner 🙂

        Es ist ja eine Entscheidung von der Konkurrenz, ob sie den GP zulassen, oder aussperren.

        Sony bekommt dadurch natürlich ordentlich Zugzwang.und investiert dadurch noch mehr Kohle in AAA Spiele, wovon die eigenen Fans auch profitieren.

        Nervig finde ich halt zeitexklusive Deals, exklusive Demos, exklusive Beta’s, Exklusive Skins usw. Aber diese extremen Auswüchse gibt es ja schon seit Jahren :/

        0
        • Der falsche Diego 193985 XP Grub Killer Elite | 20.01.2022 - 22:38 Uhr

          Also findest du es besser wenn andere gezwungen werden einen Game Pass zu abonnieren anstatt sich das Spiel kaufen zu können?

          0
          • Thor21 39185 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 22:50 Uhr

            Zwingt dich wer ein Netflixabo zu holen? Nein, aber wenn der Inhalt passt, dann hole ich mir gern so ein Abo 🙂 Preis,- Leistung muss halt stimmen und die ist beim GP der Hammer.

            Activision/ Blizzard könnte durch die Übernahme durchaus einen 2. Frühling bekommen 🙂

            0
            • Der falsche Diego 193985 XP Grub Killer Elite | 20.01.2022 - 23:01 Uhr

              Ok ich fasse dich zusammen.

              Du willst nicht dass es die Spiele auf einer anderen Plattform zu kaufen gibt, stattdessen nur den Game Pass. Und dann sagst du es wird niemand gezwungen ihn sich zu holen. Eigentlich schon wenn jemand ein spezielles Spiel zocken möchte.

              0
              • Thor21 39185 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 23:13 Uhr

                In einer perfekten Welt würde es gar keine Exklusive Inhalte geben. Die gibt es aber schon lange und man gewöhnt sich daran.

                Ich kann mich noch gut erinnern wie sehr anfangs Digitale Spiele kritisiert wurden. So etwas unterstütze ich nie, weil ich Discs daheim haben will und die nicht weiterverkaufen kann.

                Viele sagten so und dann kamen die Schnäppchenpreise. Und wie ist heute die Meinung darüber? Wie hoch ist der Anteil an digitalen Spielen bei eurer Sammlung? 80 Prozent? 90 Prozent?

                Spielestreaming ist halt die Zukunft und wer da nicht rechtzeitig investiert ist irgendwann komplett weg vom Fenster. Trends verschlafen kann die Grössten Entwickler killen. Frag mal Nokia.

                0
                • Der falsche Diego 193985 XP Grub Killer Elite | 20.01.2022 - 23:28 Uhr

                  Ich will gar keine perfekte Welt, wäre doch langweilig. Hab auch nichts gegen exklusive Spiele, nur habe ich in dem Fall nichts davon.

                  0
  5. bk493 3300 XP Beginner Level 2 | 20.01.2022 - 22:37 Uhr

    Na bzgl. CoD hat der Phil ja mit seinem neuen Tweet alles gesagt 😉

    0
  6. Syler03 37760 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 23:09 Uhr

    Es könnte auch Zukünftig sein, dass Microsoft vielleicht jetzt auch die Markennacht hat, den Gamepass auf Playstation oder Nintendo Switch zu veröffentlichen!

    Damit wäre alle Games einerseits Microsoft Exklusiv, andererseits aber auch überall spielbar. Ich glaube grade die Xcloud als App auf der Playstation oder Nintendo Switch wird hier eine große Rolle spielen in der Zukunft und alle Bedenken des Kartellamt beseitigt. Und damit würde es nur an Sony und Nintendo liegen, ob sie bereit dafür sind.

    1
  7. Thor21 39185 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 23:36 Uhr

    Ich verstehe dich ja, aber wenn ich mir denke wie sehr Microsoft mit der Xbox in letzter Zeit unter Druck stand…

    War schon eine harte Nummer das mit Spiderman und früher gab es ja auch Spidermanspiele auf anderen Plattformen. immerhin hat der Marvelheld sehr viele Fans. Dann der Wolverine-Deal, und jetzt noch Final Fantasy.

    Das Demon Souls Remake hätten auch sicher gern viele Xboxbesitzer gezockt und Shemue 3 ebenso.

    Sony wollte die Marke Xbox killen!

    Microsoft wurde zum handeln regelrecht gezwungen. Hätte man der Xbox etwas mehr Luft zum atmen gelassen wäre es vielleicht alles ganz anders gekommen.

    0
    • Der falsche Diego 193985 XP Grub Killer Elite | 20.01.2022 - 23:44 Uhr

      Du glaubst MS wollte alle Marken wegkaufen? Ich denke es geht um die Zukunft und den Game Pass Plan. Macht doch Sinn um den Abodienst so gut wie Möglich und wegweisend zu entwickeln.

      0
      • Thor21 39185 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 23:49 Uhr

        Nein, alle machen sie sicher nicht Exklusiv. Call of Duty Warzone bleibt z.b sicher auch auf der Playstation. Wird vom Konzept her so wie bei Bethesda ablaufen.

        Microsoft könnte jetzt rein theoretisch auch die Rolle eines grossen Publishers spielen und die Spiele für alle Plattformen veröffentlichen 😉

        Aber das würde die Pläne von GP ein wenig torpedieren.

        Wird eine spannende Zeit 🙂

        Aber leck mich, ein Diablo 4 Konsolenexklusiv und am Ersten Tag im Gamepass und alle anderen Diablioteile ebenfalls im GP, ist doch bitte eine mega geile Vorstellung! 😍

        0
    • buimui 154500 XP God-at-Arms Silber | 20.01.2022 - 23:57 Uhr

      Phil hat offiziell auf Twitter bestätigt, dass CoD auf der Playstation bleibt. Er hat auch Sony gelobt als wichtigen Teil des Gamings und das er diese Woche freundschaftliche Gespräche geführt hat und die Partnerschaft schätzt.

      0
      • Thor21 39185 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.01.2022 - 00:01 Uhr

        Es hat aber nicht gesagt WIE Call of Duty auf der PS bleiben soll? Alle zukünftigen Teile, oder nur der Free-2-play Teil und wie sollen sie dort veröffentlicht werden? Rein Digital, nur über den Gamepass, oder so wie bisher?

        Nichts konkretes ist dazu aktuell bekannt.

        Wenn alles gleich bleibt wozu dann 70 Milliarden auslegen? Das macht doch sonst überhaupt keinen Sinn! Für Exklusive im Gamepass und gleichzeitiger Veröffentlichung auf allen Plattformen legt doch niemand 70 Mrd aus!

        Warten wir es ab was Microsoft da konkretes plant

        0
        • buimui 154500 XP God-at-Arms Silber | 21.01.2022 - 00:05 Uhr

          Für mich ist das klar genug. Er würde sein Gesicht verlieren, wenn er jetzt mit dreckigen Tricks kommt.

          Das Kartellamt hat sich angeblich auch schon zusichern lassen von Nadella, dass Call of Duty weiterhin für alle Plattformen zugänglich sein muss, auf denen eine große Spielerzahl ist.

          Der Deal ist sonst bedroht angeblich.

          0
          • Thor21 39185 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.01.2022 - 00:10 Uhr

            Das Kartellamt? Ist MS nach dem Zusammenschluss jetzt der mit Abstand grösste Videospielentwickler geworden?

            Hat man nun ein Monopol am Markt?

            Nein? Dann wird das Kartellamt dem so, oder so zustimmen!

            0
            • buimui 154500 XP God-at-Arms Silber | 21.01.2022 - 00:14 Uhr

              Da geht es nicht nur um ein Monopol. Da geht es ganz einfach um Marktverschiebungen im großen Stil. Das US Kartellrecht hat da ein paar Klauseln und es wird wohl auch weiter verschärft.

              Ich habe mich auf diversen englischen Seiten eingelesen. Es ist zu einfach gedacht. Kartellamt ist nicht gleich nur Monopol.

              Ich möchte jetzt auch keine Partei für Sony ergreifen, aber es ist wirklich nicht so einfach, sie einfach bei CoD auszuschließen. Nach US Kartellrecht zumindest.

              0
        • buimui 154500 XP God-at-Arms Silber | 21.01.2022 - 00:07 Uhr

          Phil ist einfach ein Ehrenmann und lobt die Konkurrenz genauso oft wie er sie kritisiert. Auf den englischen Gamingportalen wird er gerade gefeiert, sogar von den Playstation Spielen. Das ist wirklich eine Seltenheit. 🤣

          0
          • Robilein 630110 XP Xboxdynasty MVP Platin | 21.01.2022 - 00:14 Uhr

            Das stimmt allerdings 🤣🤣🤣

            Würde mich nicht stören wenn Call of Duty Multiplattform bleibt. Dafür bekommen wir andere exclusives, sicherlich exklusive Xbox Inhalte, dann die Game Pass Implementierung. Ich gewinne nur dadurch.

            Microsoft denkt aber auch viel langfristiger mit Game Pass Abonnenten, Mobile Markt, Cloud etc. Solange ich weiterhin die Wahl habe ist alles gut.

            0
            • buimui 154500 XP God-at-Arms Silber | 21.01.2022 - 00:19 Uhr

              Es geht auch nur im CoD. Das ist die schwache Stelle an dem Deal. Laut US Kartellamt zumindest, wenn man den Gerüchten Glauben schenken kann.

              Dafür kann man Diablo exklusiv machen, ein Cras und Spyro Reboot machen, ein Starcraft Reboot machen (exklusiv). Die Möglichkeiten sind noch grenzenlos. Dann bekommt man ordentlich Kohle durch die Sony Verkäufe. Auch wieder gut für uns. 🙂

              Off-Topic: Hast du das neuste Bild von Senua gesehen was NT veröffentlicht hat? Leck mich am A… Ich habe schon oft realistische Grafik gesehen, aber das ist ein unfassbares Level. Ich glaube Hellblade 2 könnte die grafische Benchmark der kompletten Gen sein auf Konsolen.

              0
              • Robilein 630110 XP Xboxdynasty MVP Platin | 21.01.2022 - 00:51 Uhr

                Gerade angeschaut. Wahnsinn wie das aussieht. Das Spiel wird absolute Referenz in Sachen Grafik. Der Dreck im Gesicht, die Spiegelungen, die Augen, richtig krass😳😳😳

                Auch die GIF Antworten sind lustig. Und natürlich kommt wieder einer mit „Horizon forbidden west looks WAY better“ daher. Man man, der Neid muss schon tief sitzen 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

                Sehr interessant was du so über das Kartellamt schreibst. Werde mich da auch mal bisschen einlesen.

                0
  8. NXG 0neShot 50850 XP Nachwuchsadmin 5+ | 21.01.2022 - 01:53 Uhr

    Wenns nach mir geht, machen Sony und MS alles exklusiv was sie exklusiv machen können. Meine Meinung. Es sind nunmal Verkaufsargumente, egal ob uns Gamer das nervt. Aber ich finde die Vorstellung, dass MS dran verdient, wenn die Games auch bei Sony gekauft werden können, um einiges besser, als zu sagen, haha ihr könnt dies und das nicht zocken 🤷

    0

Hinterlasse eine Antwort