Alan Wake Remastered: Verbindungen zu anderen Remedy-Spielen möglich

Remedy deutet an, dass Alan Wake Remastered Verbindungen zu anderen Spielen des Entwicklers enthalten könnte.

Am 05. Oktober 2021 wird Remedy Entertainment Alan Wake Remastered für Konsolen und PC veröffentlichen.

Während das Spiel inhaltlich dem Original treu bleiben soll, könnte der Entwickler kleine Änderungen vornehmen, um das Spiel mit anderen Titeln des Entwicklers zu verbinden. Dadurch will man ein Universum für alle Spiele von Remedy schaffen.

Communications Director Thomas Puha sagte, dass es solche Verbindungen in Alan Wake Remastered geben könnte und man beim Spielen die Augen offenhalten sollte.

Es wäre also denkbar, dass ihr in Alan Wake Hinweise oder Bezüge zu Spielen wie Quantum Break oder Control entdeckt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EdgarAllanFloh 44115 XP Hooligan Schubser | 24.09.2021 - 13:19 Uhr

    Mich lässt das Remaster erstaunlicherweise immer noch kalt. Es war damals mit das beste Spiel auf dem Markt und ich konnte den Controller nicht loslassen. Das Spiel hat am Ende in mir aber kein positives Gefühl hinterlassen, das mich jetzt das Remake abfeiern lässt. Dafür waren die vielen dunklen Passagen wohl verantwortlich und das Ende.

    0

Hinterlasse eine Antwort