Google: Stadia-Hersteller verspricht flüssigeres Gaming als auf PC und Konsole

Videospiel-Streaming wird of noch skeptisch betrachtet, doch Google ist sich seiner Sache überaus sicher.

Früher oder später wird Streaming sicher ein fester Kernbestandteil der Videospielindustrie werden. Das Interesse ist sicher heute schon da, doch neben Gründen wie dem Sammeln physischer Spiele-Versionen, gibt es auch technische Bedenken. Lags, Latenzen, Probleme mit der Bandbreite und selbstverständlich der allgemeine Netzausbau sind Argumente, die bei diesem Thema immer wieder gehört werden.

Immerhin zeigte eine Umfrage bereits, dass der Anteil der Interessierten nur geringfügig über dem derer lag, die die Zeit für solche Streamingdienste noch nicht als gekommen ansehen.

Google ist diesbezüglich allerdings sehr selbstbewusst und prophezeit seinem Service Google Stadia nicht nur ein besseres Multiplayer-Erlebnis als auf Konsolen, sondern obendrein ein schnelleres Spielen als auf PCs. Und das alles schon innerhalb der nächsten zwei Jahre, wie Madj Bakar, Vice President of Engineering, im Interview mit dem Magazin Edge erklärte.

„Letztendlicht denken wir, dass Spiele in einem oder zwei Jahren in der Cloud schneller laufen werden als auf lokaler Hardware, ganz egal wie stark sie auch sein mag.“

Besonders bezüglich der Latenz plant Google Techniken einzusetzen, die Probleme verhindern sollen. Eine kurzzeitige Erhöhung der Bildrate oder auch Algorithmen, um Spielereingaben vorherzusagen, können zu diesen Maßnahmen gehören.

Google hat sich mit dieser Aussage einiges vorgenommen und auch wenn nicht alle von Google Stadia überzeugt sind, kann sich ab November jeder selbst ein Bild vom Service machen. Angaben zu Preisen und verfügbaren Spielen haben wir bereits für euch zusammengetragen.

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeK 187 79715 XP Tastenakrobat Level 4 | 14.10.2019 - 08:31 Uhr

    Du musst ja das abo nutzen und zusätzlich die spiele kaufen wenn ich das richtig verstanden habe. Allein das ist einfach sinnlos wenn man bereits eine gut ausgebaute spielebibliothek hat. Ich seh das eher als Nischenprodukt.

    13
    • doT 19140 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 14.10.2019 - 08:47 Uhr

      Bei Stadia Pro, gibt es noch glaube 1 Spiel pro Monat gratis (wie GwG/PS+)

      Aber ansich hast scho recht, ich werd zumindest bis 2020 warten

      0
      • Ash2X 133860 XP Elite-at-Arms Silber | 14.10.2019 - 09:51 Uhr

        Das einzige bisher angekündigte Spiel ist afiaik Destiny 2…welches jetzt F2P ist.Die normalen Spiele sollen Vollpreis kosten.Für mich persönlich hörts da auf,ich brauche keine Discs,der Onlinezwang ist mir auch egal, aber in dem Moment in dem ich 70€ für ein Spiel zahle und dann noch von der Tagesform meines Internetanbieters abhängig bin ists für mich vorbei.Als Bonus wie bei X-Cloud vielleicht eine Option,aber so…nee…da ist selbst PSNow attraktiver weil man sich dadurch eine Konosle spart die eh nur die meiste Zeit Staub fängt.

        3
    • Amos IIVII 560 XP Neuling | 14.10.2019 - 10:54 Uhr

      3 Daumen hoch für eine falsche Aussage, nicht schlecht.

      Stadia Base ist kostenlos, ein Controller ist lediglich empfehlenswert und liefert Full HD und 60 FPS.

      1
      • MeK 187 79715 XP Tastenakrobat Level 4 | 14.10.2019 - 12:32 Uhr

        Na dann hau mal raus du experte… was ist denn daran eine falsch aussage ??

        1
      • Ash2X 133860 XP Elite-at-Arms Silber | 14.10.2019 - 16:03 Uhr

        Stadia Base unterstützt aber auch nur 1080p und Stereo – also ist es wohl kaum im direkten Vergleich zu Konsolen relevant bei denen allein Dolby Digital seit 2006 Standard ist.

        0
    • Amos IIVII 560 XP Neuling | 14.10.2019 - 23:44 Uhr

      Stadia Base liefert bei FullHD 60 FPS. Wenn man sich die PS4 Pro ansieht, schafft diese auch nicht mehr Pixel bei 60 FPS.

      Nur kostet die PS4 Pro ehemals 400 Euro, mittlerweile zurecht 300-350 Euro.

      Stadia Base liefert also zunächst mal kostenlose Hardware UND kostenlose Servernutzung.
      Man bekommt zwar durch PS Plus und Xbox Live auch ein paar Spiele geschenkt, bezahlt aber trotzdem auch die Online-Servernutzung mit. Diese Gebühr entfällt bei Stadia Base und Pro gleichermaßen.

      Wenn jetzt beispielsweise die nächste PS kommt, wird sie zu Beginn wahrscheinlich 500 Euro kosten. Mit 5 Jahren PS Plus ist man bei 800 Euro.

      Das sind ca. 6,5 Jahre Stadia Pro (4k/60 FPS) oder Stadia Base und um die 13 Vollpreis-Spiele zu Release gekauft. Wenn in diesen 5 Jahren die PS nicht abraucht, ist alles super. In dieser Nutzungszeit von Stadia sind Hardwareupgrades inbegriffen. Die PS5 Pro kann kommen, Stadia wird bereit sein.

      Also ich werde dem Ganzen eine Chance geben. Wenn es funktioniert – grandios. Wenn es nicht funktioniert – egal.

      Aber Stadia Base ist sehr attraktiv. Ein Spiel für 30-60 Euro kaufen und dann mal eben auf dem Smartphone oder Tablet oder TV loszocken nahezu ohne Hardware?

      2020 kommt Uplay+ für Stadia. Einfach mal so einen Dienst mit Stadia Base buchen und einfach loszocken? Ich kann alle Uplay Titel ausprobieren, ohne sie runterzuladen. Wie geil wäre dieses Konzept mit Gamepass? Aber MS braucht ja bei allem etwas länger…

      Das alles schafft eine gewisse Flexibilität, die mich anspricht.

      1
      • MeK 187 79715 XP Tastenakrobat Level 4 | 15.10.2019 - 09:33 Uhr

        Für mich mit einer Spielebibliothek die die 500 weit übersteigt einfach keine Option. Dazu kommt das ich nicht unterwegs zocke. Und hallo ?! Uplay + was soll man denn damit ? unfertige Ubisoft spiele spielen ? juhu ne danke. Und trotzdem konntest du mir nicht erklären was an meiner aussage nun eine falsch aussage war. ^^

        1
        • Amos IIVII 560 XP Neuling | 15.10.2019 - 16:21 Uhr

          Deine Aussage, dass man für Stadia ein Abo nutzen muss, ist falsch. Das Abo ist optional.

          Meine Steambibliothek hat zwar nur 190 Spiele, aber wen juckts? Spiele ich diese 190 Spiele? Nein.

          Uplay+ war nur ein Beispiel. Stell dir einen Gamepass vor, bei dem man die Spiele nicht runterladen muss, sondern direkt ausprobieren kann. Das wollte ich damit sagen. Es ist egal ob das Konzept von Microsoft oder Google kommt, es ist an sich eine geniale Art ein Game-Abo zu nutzen.

          0
          • MeK 187 79715 XP Tastenakrobat Level 4 | 16.10.2019 - 09:35 Uhr

            Es war lediglich eine Vermutung wie man anhand meines Posts sehen kann. Wenn man denn richtig lesen kann. Und solange Google ihre finger mit im spiel hat gibt es immer irgendwo nen haken. Und was hat bitte deine steam Bibliothek damit zu tun ? Kannst du die auf deine Endgeräte streamen ? ich denke nicht. Also leider ziemlich am Thema vorbei. Aber wie du schon sagst wen juckts.

            1
  2. Archimedes 180560 XP Battle Rifle Man | 14.10.2019 - 08:48 Uhr

    Also ich bezweifle mal dass Google diese versprechen halten kann…
    Wird sich jemand hier Stadia zulegen? Ich hab für mich noch keinen Mehrwert gefunden. Bin mit meinen 3 Konsolen mehr als bedient und es gibt kein Spiel das ich nicht auch auf lokaler Hardware spielen könnte

    1
  3. Morgoth91 78675 XP Tastenakrobat Level 4 | 14.10.2019 - 09:26 Uhr

    Denke das es sicher unter möglich ist mit Streaming ein besseres Spielerlebnis zu erzeugen als mit PC/Konsolen, aber nur wenn die gegebenen Umstände das zulegen. Pauschal sicherlich nicht dafür ist der Internet Ausbau zu unterschiedlich. War letztens sehr ländlich unterwegs und das Wlan reichte dort zu surfen aber ich habe mich schon leicht an die früher Zeit erinnert gefühlt als man noch gewartet hat das sich ein Bild Schritt für Schritt aufbaut

    0
  4. VERVE84 8160 XP Beginner Level 4 | 14.10.2019 - 09:39 Uhr

    Kommt mir nicht ins Haus. Brauche einen PC und meine Konsolen, habe kein Interesse an einem Streaming-Service.

    7
    • snickstick 164615 XP First Star Silber | 14.10.2019 - 10:10 Uhr

      So ist es. PC und Konsole treichen undnicht dann uach noch einen PC-Konsolen-Hybrid. Das Ding ist über.

      1
  5. Corven7 17760 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 14.10.2019 - 10:12 Uhr

    Ich werds wohl mal testen für Spiele die es nicht auf Konsolen gibt. Hab vor kurzem GeForce Now ausprobiert und dort als Test Cities Skyline und WoT gespielt. Läuft schon ganz gut, die Bildqualität, kam aber nicht ganz an normale Spielen ran, dafür hatte man maximale Details und über 100 FPS.

    0
  6. XBoXXeR89 35200 XP Bobby Car Raser | 14.10.2019 - 10:16 Uhr

    Wie sie hier alle mega negativ und skeptisch eingestellt sind … das ist meine Aufgabe xD

    Ich bin ein Konsollero, daher werde ich bei meiner geliebten Konsole bleiben. Ich bin dennoch sehr interessiert an das was Google da gebastelt hat und freue mich schon die Entwicklung mit zu verfolgen.

    Stand jetzt ist es wie gesagt überhaupt nicht interessant für mich, mal schauen was in 5 Jahren ist ( falls es das dann noch gibt ^^) wie bewährt sich diese Technik wirklich gemacht hat. Vielleicht lasse ich mich davon doch überzeugen! Bei Digitalkäufen hat es ja schließlich auch funktioniert^^

    0
    • Thoridias83 35870 XP Bobby Car Raser | 16.10.2019 - 09:49 Uhr

      Ich denke mal Stadia wird schon seinen Platz irgendwie finden.

      Was mich schonmal viel empfänglicher macht für die Xcloud ist wenn man dann seine eigene Xbox als Streamserver nutzen kann. Dann hat man all das zusammen was man eh schon hat

      0
      • XBoXXeR89 35200 XP Bobby Car Raser | 16.10.2019 - 09:59 Uhr

        Ich glaube auch nicht das ich mir Stadia zulegen werden (vorerst zumindest nicht geplant) obwohl ich die Entwicklung mit sehr großen Interesse verfolgen werde.

        Ich freue mich auch schon unheimlich auf die XCloude, wie oft ich die dann tatsächlich nutzen werde oder ob ich es überhaupt nutze werden wir dann sehen.
        Aber ich habe zumindest keine weiteren Kosten und darf es als kostenlose Zusatzfunktion nutzen.

        0
  7. iAmMrBoxerOneX 2985 XP Beginner Level 2 | 14.10.2019 - 12:19 Uhr

    10€ pro Monat + Spiele zum Vollpreis.
    Habe letztens für meine Xbox All Digital 179€ mit Fifa 19 & Gears 5 hingelegt.
    Meine One S habe ich verscherbelt.
    Den Gamepass kann man abonieren muss man aber nicht. Spiele kann man im Store oder bei Key Resellern usw. kaufen.
    Ich habe die bestemögliche Bildqualität, egal wie die Internetleitung gerade ist.
    Somit kann ich ganz in Ruhe in mein Gaming Erlebnis eintauchen.
    Das ist es was Gaming für mich ausmacht. Das ich völlig abtauche.
    Wenn ich dann Artefakte sehe oder die Auflösung hoch und runtergeschraubt wird, reißt mich das völlig raus.
    Bei Netflix und Co wird ja noch gepuffert.
    Hier ist das nicht möglich.
    Und das zerstört für mich die Immersion, die Spiele so geil macht.

    2
  8. vuckerinc 6970 XP Beginner Level 3 | 14.10.2019 - 12:45 Uhr

    Na ja sehe das mit Stadia eher was kritisch!
    Damals hatte Google auch angekündigt das Google+ die Konkurrenz zu Facebook wäre und Facebook als Social-Platform ablösen wird! Und wo ist Google+ jetzt ?? In den Untiefen des Google eigenen Friedhofes begraben wie so viele von Google als „großartige“ Produkte oder „DAS“ nächste Ding angekündigte digitale Produkt !!

    Ne da bleib ich lieber bei meiner Xbox, bei stadia ist mir das zu unsicher wie sich das in Zukunft entwickelt, sehe das schon kommen da hat man sich dann über 2-3 Jahre hinweg ne Spiele Sammlung angelegt bzw.hat mehrere hundert oder einige Tausend Euro für Games ausgegeben und plötzlich kündigen die dann an das stadia eingestellt wird weil nicht profitabel genug oder so und man kann dann seine gekauften Spiele nicht mehr zocken !!!

    1
    • Thoridias83 35870 XP Bobby Car Raser | 16.10.2019 - 09:45 Uhr

      War nicht mal die Rede davon das die gekauften spiele von Stadia dann auch bei steam zur Verfügung stehen ? Somit wären sie zumindest nich verloren…. berichtigt mich falls ich falsch liege.

      0
  9. Mike Myers 32860 XP Bobby Car Schüler | 14.10.2019 - 12:52 Uhr

    Es steht und fällt mit dem Content. Ein geiles exklusive Game von Google und viele werden es testen. Man braucht ja nicht einmal die Monatsgebühr bezahlen, sonder nur das Game. Ich werde es bei Cyberpunk evtl testen.
    Wenn Stadia Crossplay mit Steam anbietet, gehen die meiner Meinung eh total durch die Decke.

    Ich bin gespannt auf Stadia und werde es definitiv testen.

    0

Hinterlasse eine Antwort