Maneater: 14 Millionen verkaufte Einheiten

Übersicht
Image: Tripwire Interactive LLC

Das Action-RPG hat weltweit zugeschnappt und mehr als 14 Millionen Einheiten auf allen Plattformen verkauft.

Im Haifischbecken von Maneater tummeln sich viele Prädatoren mit spitzen Zähnen. Genauer gesagt über 14 Millionen!

In einer Pressemitteilung von Tripwire Interactive gab der Entwickler und Publisher die Ernennung von Matthew LoPilato zum CEO bekannt, da Alan Wilson von seiner Rolle als CEO auf die des Vizepräsidenten wechselt.

Laut der Mitteilung wurde Maneater seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2020 auf allen verfügbaren Plattformen weltweit mehr als 14 Millionen Mal verkauft.

Das Action-RPG, in der Spieler in die Rolle eines tödlichen Hais schlüpfen, der die unheimliche Fähigkeit besitzt, sich bei der Nahrungsaufnahme weiterzuentwickeln, ist auch im Xbox Game Pass erhältlich.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • Nibelungen86 128025 XP Man-at-Arms Onyx | 13.04.2024 - 15:42 Uhr

        😂 der war gut, für mich vergleichbar mit einem mittelmäßigen Handygame, in allen Bereichen schlechter als ein gutes Spiel, da bin ich hier im Kommentarbereich wohl der einzigste der das so wahrgenommen hat 😅.
        Für mich war es eine Verschwendung der Lebenszeit 😬.

        0
        • Lord Maternus 267095 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 13.04.2024 - 15:55 Uhr

          Und du bist sicher, dass du es nicht mit Hungry Shark World verwechselst? xD

          0
        • Duck-Dynasty 80700 XP Untouchable Star 1 | 13.04.2024 - 18:16 Uhr

          Mich hat das Prinzip auch nicht durchs ganze Spiel getragen. Schlecht fand ich das Rotzgame tatsächlich zwar nicht, mein GotY ist es aber auch nicht.

          0
    • Arfam 1505 XP Beginner Level 1 | 13.04.2024 - 12:44 Uhr

      Nö, überhaupt nicht. Hat Spaß gemacht und ist kurzweilig. Gutes Spiel. Das beste Hai-Spiel auf dem Markt!

      0
  1. karambaa 4880 XP Beginner Level 2 | 13.04.2024 - 08:42 Uhr

    Jetzt mal eine ernste Frage: zählen da Gamepass und PS plus „Verkäufe“ auch dazu? Meines Wissens nach war das Spiel in beiden Diensten drin und laut SteamDB hat es sich am PC laut diversen Schätzungen nur 400k – 1,6 mio mal verkauft. Selbst im optimistischen Szenario 1,6 mio wären das über 12 Millionen Einheiten für die Konsolen also 7x so viele Exemplare. Ist das realistisch, dass das wirklich echte Verkäufe sind?

    Klar bekommen sie Geld in den Abo Services aber sollte man die die Versionen für gratis-Kunden wirklich als „Verkäufe“ zählen?

    0
    • AnCaptain4u 107590 XP Master User | 13.04.2024 - 09:42 Uhr

      Du bezahlst ja fürs Abo und kaufst nicht das Spiel, also nein – Abonnenten zählen nicht als Käufer.

      1
  2. AnCaptain4u 107590 XP Master User | 13.04.2024 - 09:41 Uhr

    Beeindruckende Zahlen, hätte ich tatsächlich niemals mit gerechnet.
    Und das trotz zweimaliger Aufnahme im GP.

    0
  3. DerOpaZockt 65535 XP Romper Domper Stomper | 13.04.2024 - 09:56 Uhr

    Für die Art von Gameplay und den Spielspaß ist das definitiv ein sehr gutes Ergebnis und war bestimmt von Anfang an nicht unbedingt zu erwarten.

    0
  4. Rand360 6010 XP Beginner Level 3 | 13.04.2024 - 11:30 Uhr

    Also ich habe es nur mal kurz mit dem Gamepass ausprobiert. Ganz lustig, aber mehr auch nicht.

    0
  5. BenniB5055 2180 XP Beginner Level 1 | 13.04.2024 - 16:04 Uhr

    Mit einem Hai Menschen fressen.. Dinge zerstören…
    Mit einer Ziege die Welt erkunden und Unfug machen.

    Schon verrückt welche Spielideen erfolgreich sind.
    Es wird immer absurder…
    Was ist eigentlich mit Squirel with Guns? XD

    0

Hinterlasse eine Antwort