Star Wars: Knights of the Old Republic Remake: Microsoft lehnte Deal angeblich ab

Microsoft soll einen Deal für das Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic abgelehnt haben.

Letztes Jahr im September wurde ein Remake des Kult-Rollenspiels Star Wars: Knights of the Old Republic angekündigt.

Die Neuauflage wird vom Entwicklerstudio Aspyr Media umgesetzt. Eine Veröffentlichung findet zeitlich exklusiv zunächst auf der Playstation 5 statt, wie der Entwickler unlängst bestätigte.

Wie lange die Exklusivität andauert, ist hingegen nicht bekannt.

Das Remake hätte vielleicht auch zuerst auf Xbox-Konsolen erscheinen können. Doch Microsoft soll einen Deal für die neue Version von Star Wars: Knights of the Old Republic abgelehnt haben.

Diese Behauptung stellt jedenfalls Mr Matty Plays (477.000 Abonnenten auf YouTube) in einem neuen Video auf und bezieht sich dabei auf verlässliche Quellen.

Sollte Microsoft tatsächlich einen Deal abgelehnt haben, dann wäre das schon verrückt und auch ein wenig traurig. Denn, das Spiel erschien im Juli 2003 für die erste Xbox-Konsole und im September für den PC. Für PlayStation erschien es nie.

Microsoft hätte Star Wars: Knights of the Old Republic zurück auf seine ursprüngliche Konsolenheimat holen können.

Es wäre interessant zu erfahren, warum Microsoft keinen Deal eingegangen ist, vorausgesetzt das Gerücht trifft zu.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

86 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. C0lere 2160 XP Beginner Level 1 | 25.05.2022 - 13:30 Uhr

    warum genau ist die abo zahl des youtubers wichtig? wird daran der wahrheitsgehalt der aussage gemessen? 😀

    6
    • Krawallier 27860 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.05.2022 - 21:23 Uhr

      Ja natürlich. Deswegen ist Trump mit seinen Millionen Follower biologisch gar nicht in der Lage zu lügen weil das wissen über die Follower ihn dazu zwingt immer nur die Wahrheit zu sagen.

      0
  2. juicebrother 180940 XP Battle Rifle Man | 25.05.2022 - 14:23 Uhr

    Also, vom Gefühl her seh ich’s wie viele der Mituser hier auch. Ohne konkrete Quellenangaben oder sonstige Grundlagen, welche die Verlässlichkeit des Aussagenden bestätigen, kann heutzutage so ziemlich jeder Videos auf YouTube posten und die eigene Analysen, Einschätzung und Prognosen mlt der Welt teilen.

    Wobei ich die Behauptung an sich, prinzipiell nicht für unmöglich halte. Microsoft hat in den Monaten/Jahren bewiesen, dass die Strategie eher darin besteht grosse und kleine Studios zu übernehmen, um sich auf diesem Wege (exklusiven) Content zu sichern, während Sony verstärkt dazu neigen potenziell hochwertige und zugkräftige AAA Projekte (zeitlich) exklusiv auf ihre Platform zu bringen.

    Vielleicht erfahren wir’s irgendwann genau, vielleicht auch nicht. So lange das Spiel der legendären Vorlage am Ende gerecht wird, ist mir alles andere sekundär 🤷‍♂️

    4
    • Thor21 49445 XP Hooligan Bezwinger | 25.05.2022 - 14:49 Uhr

      Tja und am Ende bekommt man auch nicht immer das was man will. Microsoft wollte mal Bioware kaufen und EA hat den Zuschlag bekommen. Bei Codemasters ging Take 2 leer aus.

      Das Leben ist kein Wunschkonzert.

      2
      • juicebrother 180940 XP Battle Rifle Man | 26.05.2022 - 00:35 Uhr

        Vielleicht schnappt sich letzten Endes ja Microsoft noch EA, womit sich dieser Kreis dann auf sehr elegante Art geschlossen hätte, hö hö 😋

        0
    • Master99 6480 XP Beginner Level 3 | 25.05.2022 - 15:00 Uhr

      So wenig Studios hat Sony jetzt auch nicht gekauft in den letzten Jahren.
      Ich glaube es waren 9 Studios in nicht einmal 3 Jahren.
      Aber stimmt schon, was exclusive deals angeht ist Sony schon aktiver als MS.

      1
      • Thor21 49445 XP Hooligan Bezwinger | 25.05.2022 - 18:56 Uhr

        9? Hört sich erst mal nach viel an, aber das waren nicht unbedingt grosse Entwickler. Insomniac ist eher mittelgross und den Bungie Deal ich sehe ich immer noch als Panikkauf an. (Vor allen der Kaufpreis steht in keinem Verhältnis zum realen Nutzen)

        Da werden schon deutlich kleinere Brötchen als bei Microsoft gebacken.

        1
      • juicebrother 180940 XP Battle Rifle Man | 26.05.2022 - 00:39 Uhr

        @master99

        Kann sein; bei Sony bin ich nicht immer 100% auf dem Laufenden, weil’s von den drei Grossen lange Zeit der für mich am wenigsten interessante Mitbewerber war. Das wird sich vermutlich ändern, wenn die entsprechende Hardware erst am TV hängt 😙

        Bewusst wahrgenommen hab ich den letzten ein, zwei Jahren lediglich die Insomniac und Bungie Akquisition 😅

        0
        • Thor21 49445 XP Hooligan Bezwinger | 26.05.2022 - 00:55 Uhr

          Den Returnal- Entwickler hat Sony auch eingesackt, aber das ist ein Indieentwickler. Haut mich jetzt nicht gerade vom Hocker.

          Somit sind wir bei 3. Keinen Ahnung welche Indieentwickler Sony noch übernommen haben soll 😉

          0
          • Master99 6480 XP Beginner Level 3 | 26.05.2022 - 15:49 Uhr

            Bluepoint games würde ich jetzt nicht als indie Entwickler bezeichnen.🤔
            Der Kauf ergab schon sinn wo gerade Remakes und remastert so angesagt sind.

            0
  3. Sonnendeck 60450 XP Stomper | 25.05.2022 - 14:29 Uhr

    Kapazitäten sind endlich wenn die Pipeline voll ist geht halt nix, tat den das sicherlich richtig weh.

    0
  4. scott75 86425 XP Untouchable Star 3 | 25.05.2022 - 14:51 Uhr

    Weil die andere Strategien verfolgen und Studios kaufen, das reicht doch!

    0
  5. Tobi-Wan-Kenobi 31660 XP Bobby Car Bewunderer | 25.05.2022 - 15:24 Uhr

    Also ich finde ja das MS das genau richtig gemacht hat. Eigentlich ist es schade, dass Entwickler dann einfach nicht aufhören und alles weiter abgrasen. Einfach das Remake für alle Plattformen rausbringen ohne einen „Deal“ zu machen wäre ja auch total abwegig.

    Ich brauche keine exklusives. Meinetwegen kann jedes Spiel überall erscheinen. Ich zocke auf der Peripherie die ich bevorzuge und fertig. Ich würde auch gerne Days Gone Spielen oder vllt The Last of Us. Aber ich kaufe mir dafür nicht extra eine Playstation. Ich habe weder den Platz dafür (dazu finde ich vor allem die PS5 ist die hässlichste Konsole seit langem) noch habe ich Geld zu verschenken. An unserem Haus und in unserem Garten kann noch soviel gemacht werden, da investiere ich die 500€ lieber dort. Aber jedem das seine.

    1
  6. magforce 6200 XP Beginner Level 3 | 25.05.2022 - 15:25 Uhr

    Merkwürdig, zumal Spencer gern mal T-Shirts vom Spiel trug und Andeutungen machte.

    1
    • Sonnendeck 60450 XP Stomper | 25.05.2022 - 20:04 Uhr

      Keine Ahnung wie du dir so Ein Studio von Microsoft vorstellst, die glauben an ihre Projekte das ist deren Kind und wenn selbst phil vorbeikommt hey wollt ihr ein Remake machen wäre uns super wichtig was denkst du wird die Antwort sein ihr Projekt oder was auffrischen ?

      0
      • magforce 6200 XP Beginner Level 3 | 26.05.2022 - 08:28 Uhr

        Das Spiel wird doch auch nicht bei Sony intern entwickelt, insofern versteh ich dein Argument nicht.
        Sony wird am Ende auch nur Geld für die Entwicklung an Aspyr/Embracer überwiesen haben.

        1
  7. Darth Monday 127365 XP Man-at-Arms Gold | 25.05.2022 - 15:45 Uhr

    Tja… Wäre viel schöner mit MS gewesen, ggf. dann im Game Pass. Aber nun ja, zeitlich exklusiv für PlayStation juckt mich nicht – das Spiel ist bald 20 Jahre alt, da kann man auch etwas länger warten.

    Zudem sieht es auf Handy/Tablet immer noch gut aus in der alten Version, sogar ganz ohne Xbox usw. – die Original Teile wurden mit Touch-Overlay für Mobil Geräte rausgebracht.

    0
  8. starfoxmk 28030 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.05.2022 - 16:46 Uhr

    „Sollte Microsoft tatsächlich einen Deal abgelehnt haben, dann wäre das schon verrückt und auch ein wenig traurig. Denn, das Spiel erschien im Juli 2003 für die erste Xbox-Konsole und im September für den PC. Für PlayStation erschien es nie.“

    Sowas zu schreiben ist totaler Schwachsinn. Dass man es gerne zuerst auf XBOX gehabt hätte ok, aber ihr wisst doch gar nicht wie der was MS angeboten wurde, wenn es denn überhaupt so war. Vielleicht dachten sie auch gerade aufgrund der Historie, sie könnten mit MS gut Kohle machen und denen war es das dann nicht Wert. Nur eine Möglichkeit von Vielen.

    1
  9. Creasy 14260 XP Leetspeak | 25.05.2022 - 20:00 Uhr

    Es ist doch nur zeitexklusiv, von daher ist mir das relativ egal. Vielleicht bedeutet die Ablehnung von Microsoft ja auch, dass es sich nur um eine sehr kurze zeitliche Exklusivität handelt, die es MS einfach nicht wert war. Wenn dieses Gerücht denn überhaupt stimmt

    0

Hinterlasse eine Antwort