Star Wars: Knights of the Old Republic Remake: Gerüchte um Wechsel des Entwicklerstudios

Neuen Gerüchten zufolge soll das Star Wars: Knights of the Old Republic Remake von einem anderen Studio weiterentwickelt werden.

Das Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic könnte den Entwickler gewechselt haben.

In einem Zwischenbericht des Mutterkonzerns Embracer Group für das erste Quartal des aktuellen Geschäftsjahres heißt es, dass man eines seiner AAA-Projekte zu einem anderen Studio innerhalb der Gruppe verlagert habe. Damit wolle man sicherstellen, dass die Messlatte für die Qualität dort ist, wo man sie brauche. Bedeutende Verzögerungen soll es deshalb aber nicht geben.

Zwar nannte Embracer Group nicht den Namen des Spiels oder den bisherigen Entwickler.

Basierend auf einem vorherigen Bericht aus Juli von Bloomberg-Journalist Jason Schreier, würde Star Wars: Knights of the Old Republic Remake aber sehr gut ins Bild passen. Darin hieß es, dass bei Aspyr zwei Director gefeuert wurden und die Entwicklung pausiere.

Auch Axios-Journalist Stephen Totilo glaubt an die Möglichkeit, dass es bei dem Spiel um das Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic geht, das zunächst zeit exklusiv für PlayStation erscheinen wird.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SolidBayer 39020 XP Bobby Car Rennfahrer | 18.08.2022 - 17:51 Uhr

    Ich würde Bluepoint damit beauftragen. Das sind einfach die Remake / Remaster Meister. Die sind aber sehr wahrscheinlich schon mit was anderem beschäftigt.

    0
    • Ibrakadabra 103270 XP Elite User | 18.08.2022 - 23:32 Uhr

      Bloodborne /s

      Bluepoint Games remaked immer 1:1. Kotor ist allerdings so alt, dass man das wie das Final Fantasy Remake machen müsste und Bluepoint Games wäre dafür wohl nicht das passende Studio.

      0
  2. TheMarslMcFly 136140 XP Elite-at-Arms Silber | 18.08.2022 - 20:01 Uhr

    Solangs trotzdem kommt solls mir recht sein. Konnte das Original leider nie spielen, deshalb freu ich mich schon aufs Remake.

    0

Hinterlasse eine Antwort