Skull and Bones: Enttäuschende aktive Spielerzahlen

Übersicht
Image: Ubisoft

Laut den neuesten Berichten verzeichnet Skull and Bones enttäuschende aktive Spielerzahlen.

Mit ungefähr 850.000 aktiven Spielern ist Skull und Bones für Ubisoft anscheinend die nächste große Enttäuschung!

Hinzu kommt, dass bei der Statistik von den 850.000 Gamern auch die Spieler gezählt wurden, die nur die Trial-Version ausprobiert haben. Die echte Zahl fällt also noch einmal geringer aus.

Die größte Hürde für das vielfach verschobene Piratenspiel dürfte nicht der Titel an sich sein, sondern die Hürde des hohen Einstiegspreis von 79,99 €, wobei Ubisoft+ mit einem monatlichen Preis von 17,99 € für einen Monat noch als Alternative zur Verfügung steht.

Trotzdem scheint die Entscheidung von Ubisoft für ihren selbsternannten AAAA-Titel mit zahlreichen Mikrotransaktionen und „GaaS“-Elementen, einen Vollpreis zu verlangen, sich negativ auf die Spielerzahlen auszuwirken.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


89 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Goburd 94545 XP Posting Machine Level 2 | 24.02.2024 - 17:13 Uhr

    Gute Nachrichten.

    Es ist echt erfreulich, dass ein GaaS nach dem anderen floppt.

    1
    • AppleRedX 79080 XP Tastenakrobat Level 4 | 24.02.2024 - 18:26 Uhr

      Stell Dir mal vor Du bist Chef einer großen Firma im Gaming und erklärst GAAS zu einer zentralen Strategie. Nicht auszudenken was da alles passieren kann …

      0
      • Goburd 94545 XP Posting Machine Level 2 | 24.02.2024 - 20:46 Uhr

        Die Firma geht über kurz oder lang bankrott und die Mitarbeiter werden dadurch härter bestraft, als die Führungsspitze, die den Mist verbockt hat.

        1
    • Peter Quill 11660 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.02.2024 - 19:33 Uhr

      Für die Mitarbeiter schlechten Nachrichten.
      Leider gehen dann oftmals Arbeitsplätze verloren.

      0
      • Lord Maternus 262855 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 24.02.2024 - 19:35 Uhr

        Das ist immer und in jeder Branche mies, aber Ubisoft ist mittlerweile einfach zu groß geworden, glaube ich.

        0
        • Peter Quill 11660 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.02.2024 - 20:22 Uhr

          Die sind mit Sicherheit zu groß geworden.
          Laut Wikipedia hatte ubisoft stand März 2022 über 20.000 Mitarbeiter. 😳
          Das sind so viel alle Microsoft studios zusammen.
          Machen aber gerade mal 2 Milliarden umsatz pro jahr.

          0
        • BluEsnAk3 16925 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 24.02.2024 - 21:26 Uhr

          Das kann aber auch keine Entschuldigung sein den Kram dann mitzumachen, nur um der Mitarbeiter willen. Jedem MA steht es frei zu gehen. Wenn ich mit meinem Chef oder der Geschäftsführung (als Tätigkeit) nicht einverstanden bin, geh ich eben. Mach ich seit Jahren so und ich konnte stets meinen Profit raus ziehen.

          1
          • Lord Maternus 262855 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 24.02.2024 - 21:54 Uhr

            Das war auch nicht als Entschuldigung dafür gedacht, alles mitzumachen. Es ist eher ein guter Grund, wieso es Ubisoft nicht schaden würde, einige Stellen abbauen zu müssen.

            1
      • Goburd 94545 XP Posting Machine Level 2 | 24.02.2024 - 20:43 Uhr

        Das ist halt immer mies, dass es nicht die Richtigen trifft.

        0
    • Proxy 7255 XP Beginner Level 3 | 24.02.2024 - 19:46 Uhr

      Will die nicht zu nahe treten.
      Finde solche Kommentare traurig.
      Als ob Singlplayer Games nicht floppen können.
      Soll ich dann wie andere hier auch ein Freudentanz machen.
      Da kann man echt nur den Kopf schütteln bei solchen Aussagen.
      Wenn dir ein Genre nicht zusagt Ok ist ja dein gutes Recht aber andere die Spass an solchen Games haben finde ich dann solche Aussagen nicht Ok.
      Ich schreib doch auch nicht bei Genre die mir nicht zusagen ständig „Hoffentlich gehn die mit ihrem Mist unter.

      1
      • Goburd 94545 XP Posting Machine Level 2 | 24.02.2024 - 20:42 Uhr

        Und ich finde deinen Kommentar traurig, weil es mir weder um das Genre, noch um die Thematik geht.

        Es geht mir um GaaS, die genauso wie Lootboxen zum Teufel gehen können.

        2
        • DrFreaK666 42480 XP Hooligan Krauler | 25.02.2024 - 00:35 Uhr

          Kommt aufs Gleiche raus: Du feierst es wenn das Spiel flopt.
          Wenn Mitarbeiter deswegen ihre Jobs verlieren… Kollateralschaden

          0
          • Goburd 94545 XP Posting Machine Level 2 | 25.02.2024 - 00:43 Uhr

            Ja, ich stehe dazu.

            Um die Mitarbeiter und deren Jobs tut es mir trotzdem leid.

            0
  2. Patricius 11190 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.02.2024 - 17:40 Uhr

    Skull and Bones ist aber zumindest ein Meme geworden. Wenn auch lachhaft und negativ. AAAA.

    0
    • Terendir 57080 XP Nachwuchsadmin 7+ | 24.02.2024 - 20:01 Uhr

      Das Problem sitzt ganz oben bei Ubisoft. Ives Guillemont hat einfach keine Ahnung. Die letzten beiden Gaus waren:
      – S&B als Quadruple-A-Game zu bezeichnen
      – „Star Wars Outlook“ wie er es nannte. Sorry. Aber einem CEO darf das nicht passieren, dass man ein Star Wars Titel vom Namen her nicht kennt. Peinlich.

      1
  3. Alarith 5270 XP Beginner Level 3 | 24.02.2024 - 17:52 Uhr

    das ist schon hart für die Leute die daran solange gearbeitet haben. Ich hatte einen Beta code bekommen. Für mich war es schon in Ordnung, aber keine Ahnung wie das Hauptspiel ist.

    0
  4. Karamuto 274750 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 24.02.2024 - 17:53 Uhr

    Immernoch zu viel wenn man bedenkt wie hoch die aktiven Zahlen von anderen besseren Live Service Spielen sind.

    0
  5. Eisbaer803113 19270 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.02.2024 - 17:56 Uhr

    Das Spiel ist eigentlich gar nicht so schlecht, die Kämpfe machen Spaß und die kleinen Ausflüge auf die Inseln ist auch ok, die Grafik sieht ok aus, könnte es etwas besser sein, aber ist nicht so schlecht. Einzig, der Preis ist vollkommen überzogen ich hab jetzt ca. 6 Std. gespielt und bin immer noch teils im Tutorial. Das Hauptproblem ist die Story, es gibt zwar kleine Storyelemente, aber die sind einfach langweilig, genauso die Missionen, Holzsammeln, Schiffe beschießen (hier ist es auch nicht so gelungen, Black Flag hatte ein besseres Zielsystem), die Dialoge der 1. Offizierin sind auch eher konfus. Es wäre ok, als kleiner Zwischentitel, oder wie Division. Wobei ich hier nahezu null verlangen habe mit anderen eine Mission zu spielen, vor allem da die Chat Funktion nicht funktioniert und eh immer nur ein wirklich kleines Schiff abgeschossen werden soll, man kann auch ziemlich schnell Farmen, und so in kurzer Zeit ein großes Schiff steuern, was dann eher negativ ist, das die ersten Missionen selbst für die kleine Schalupe zu einfach sind. Vielleicht wird es später besser, die Karte ist auch recht klein, eventuell gibt es einen weiteren Bereich, weil in dem ersten bzw. 2. gibt es auch null große Gegnerschiffe.

    0
  6. AppleRedX 79080 XP Tastenakrobat Level 4 | 24.02.2024 - 18:24 Uhr

    Verdiente Pleite mit Ansage.

    Wer das Game zu Vollpreis geholt hat, dem kann man nicht mehr helfen.

    1
    • Goburd 94545 XP Posting Machine Level 2 | 24.02.2024 - 21:04 Uhr

      Pass auf, so manchem User schmecken unsere Aussagen nicht. 😎

      1

Hinterlasse eine Antwort