Xbox Series X: Preis ist ein kritischer Faktor laut Phil Spencer

Phil Spencer hat in einem Interview bekannt gegeben, dass der Preis der Xbox Series X ein kritischer Faktor sei.

Der Boss der Xbox, Phil Spencer, hat in letzter Zeit sehr viel über die Xbox Series X gesprochen. Microsoft zeigt sich deutlich gesprächiger über die neue Konsole der nächsten Generation als Sony und hat die Xbox Series X lange vor der PlayStation 5 offiziell vorgestellt.

Von der PlayStation 5 gibt es bis heute nicht einmal ein Bild und Mark Cerny hat nach seiner GDC-Tech-Präsentation sehr viele Fragen offen gelassen. Dies gibt reichlich Spielraum für Spekulationen und Gerüchte. So soll Sony mit der PlayStation 5 angeblich ein gewaltiges Hitzeproblem haben und beim Formfaktor schwerwiegende Fehler gemacht haben. Die Verschiebung von The Last of Us 2 auf „unbestimmte Zeit“ feuert die Gerüchteküche weiter an, genauso der Weggang des Vizepräsidenten der SIE Worldwide Studios Europe, anstatt sie zu beruhigen. Kommt das PS4-Spiel jetzt doch als PS5-Launch-Titel?

Was hinter den Kulissen vor sich geht, weiß niemand so genau. Dennoch ist es äußerst fraglich, warum sich Sony mit der PlayStation 5 so bedeckt hält. Offiziell gab es zwar schon die Leistungsdaten zu sehen und das PS5-Logo wurde auch leicht angepasst. Dazu zeigten die Spezifikationen, dass die PlayStation 5 im Vergleich der Xbox Series X deutlich unterlegen ist, was viele Technik-Experten nach der Vorstellung untermauerten.

Trotz der schwächeren Konsole will Sony den Next-Gen-Kampf mit der PlayStation 5 allem Anschein nach über den Preis und den exklusiven Spielen für sich gewinnen. Also noch mehr Spekulationen und Spielraum für noch mehr Gerüchte.

Dabei stellen sich die meisten Gamer eigentlich nur noch eine Frage: Wo wird der Preis der Next-Gen-Konsolen liegen?

Phil Spencer ist noch nicht bereit die Katze aus dem Sack zu lassen, aber zeigt sich sehr zuversichtlich – war sogar nach der PlayStation 5 Präsentation noch glücklicher und überzeugter von der Xbox Series X. Weiter sagte er im Vorfeld, dass man ein gutes Gefühl habe und beim Preis flexibel sei. Dies lässt vermuten, dass Microsoft diesmal die Preisgestaltung von Sony und der PlayStation 5 abwarten möchte.

Viele versuchen mittlerweile die technischen Details der Xbox Series X mit dem PC zu vergleichen und stellen fest, dass die Next-Gen ein kostspieliges Vergnügen werden könnte. Immerhin können Xbox Series X-Käufer viel Geld durch den Xbox Game Pass sparen und müssen sich Spiele wie Halo Infinite, Hellblade 2 und vieles mehr nicht zum Vollpreis kaufen. Das Abo kostet nur ein Bruchteil als eines der Spiele zum Vollpreis, was die Geldbörse wenigstens ein bisschen schont. Gerade als Day 1-Käufer!

Trotz der vielen Spekulationen macht Phil Spencer noch einmal deutlich, dass man sich bewusst ist, dass der Preis für viele Gamer der kritische Faktor der Next-Gen-Konsole ist. Während viele über die Power, die Grafik, Spiele und Framerate philosophieren, so steht der Preis für zahlreiche Spieler über allem. Gut zu wissen, dass Microsoft das auch weiß. Es bleibt also weiterhin spannend und am Ende könnte ein Konkurrenzkampf zwischen Microsoft und Sony auf Augenhöhe bedeuten, dass die Next-Gen doch gar nicht so teuer wird.

Das komplette Interview gibt es hier von IGN Next Gen Watch:

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Series X zum Launch bezahlen?

211 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Darth Monday 99560 XP Posting Machine Level 4 | 05.04.2020 - 18:37 Uhr

    Kampfpreis mit einer unglaublich hohen Absatzzahlen wäre 449€ – weniger als die One X bei Release und, nun ja, noch mehr Monster als der Vorgänger. Damit hätte MS alle in der Tasche.

    7
    • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 18:38 Uhr

      Alle in der Tasche hat man mMn. erst mit 399,- Euro. 😉

      15
    • Williamshakesbeer 14165 XP Leetspeak | 05.04.2020 - 18:53 Uhr

      500 bleibt trotzdem eine erwartbare UVP. Die Frage ist doch dann auch, wann der Preis fällt. Dass die Hardware vom Nutzen her einen hohen – unter den Konsolen mutmaßlich den höchsten – Wert hat ist ja klar, das wird sich auch im ypreis niederschlagen, nur übertreiben sollten sie es nicht. Ich sehe deine 450 aber auch als einen akzeptablen Kaufpreis für mich 😉

      2
      • Darth Monday 99560 XP Posting Machine Level 4 | 05.04.2020 - 20:10 Uhr

        Der Gerät wird subventioniert, um an Platz 1 zu kommen. Da wäre ein UVP von unter 499 schon denkbar. Geld wird ja eh über die digitale Sparte verdient.

        3
    • giu1992 2340 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 19:08 Uhr

      Alle in der Tasche hat man erst, wenn man ein richtig fettes Spiele Line Up bietet, die Hardware wirklich sehbare Unterschiede bietet und der Preis die PS5 unterbietet, vorher bleibt Sony, gerade in Deutschland halt relativ unschlagbar. Schaut euch einfach mal die Umfragen und Kommentare, abseits von Xbox Seiten an, siehe z. B. die neueste Umfrage auf Gamestar mit weit über 4000 Teilnahmen. Nach der Xbox One, muss MS halt einfach viel mehr liefern, als toll anzuschauende Videos, super Hardware und gute PR. Das reicht einfach noch nicht, aber bin guter Dinge, dass MS zumindest Softwaretechnisch einiges an Boden gut macht und hoffentlich beim Preis mitziehen kann, wobei mir der persönlich total egal ist, würde Sie auch für über 600€ kaufen, hab nämlich richtig Bock drauf 😄

      5
      • OzeanSunny 64755 XP Romper Stomper | 05.04.2020 - 19:18 Uhr

        Umfragen sind subjektiv. Es wird nur eine kleiner Teil gefragt und dann ausgewertet. Deswegen sagt so etwas nichts für mich aus.

        6
        • giu1992 2340 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 19:26 Uhr

          Umfragen von einem renommierten Magazin, wie der Gamestar, sind representativ. Meinungen natürlich subjektiv, aber darum geht es doch auch bei meiner Antwort. Wenn viele der Meinung sind, dass Sie sich eine PS5 kaufen, weil Sie mit der PS4 zufrieden waren und weniger eine Xbox wollen, dann sind wir wieder bei meiner ursprünglichen Aussage.

          5
        • SanVio70 30000 XP Bobby Car Bewunderer | 05.04.2020 - 19:47 Uhr

          Umfragen und Statistiken immer so eine Sache.
          Heißt ja nicht umsonst: Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!

          5
  2. OzeanSunny 64755 XP Romper Stomper | 05.04.2020 - 18:41 Uhr

    Das muss jeder für sich selbst entscheiden was er bereit ist zu zahlen. Ich für meinen Teil werde das zahlen was veranschlagt wird. Hardware ist Top. Dafür geb ich gerne Geld aus.

    9
    • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 18:45 Uhr

      Die beste Hardware bringt einem nichts, wenn die guten Exklusivspiele fehlen.

      MS hat die bessere Hardware und weiß, dass ein Großteil der Spieler preissensibel ist. Jetzt müssen Sie nur noch beweisen, dass Sie auch bei den fehlenden AAA-Exklusivspielen die Spielerschaft gehört hat.

      23
      • dancingdragon75 57170 XP Nachwuchsadmin 7+ | 05.04.2020 - 18:48 Uhr

        Doch, mir bringts was..nämlich meine Spiele die ich schon habe und haben werde..auf der bestmöglichen Hardware zu spielen 😁

        7
        • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 18:51 Uhr

          Ja dir, aber die aktuelle Gen hat gezeigt was die Mehrheit will und da waren die fehlenden Exklusivspiele einer der Hauptgründe.

          17
          • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 18:58 Uhr

            Und das weißt du woher? Wie viele exklusive Spiele kamen zum Launch und der PS4? Richtig, spärlich viele.

            Grund war (für mich) der Preis, die schlechte Enthüllung und die schwächere Hardware. Dazu das um Welten bessere Marketing von Sony.

            Sony und Microsoft scheinen aber diesmal die Rollen zu tauschen. Zumindest was die Zeit vor der Veröffentlichung angeht.

            14
            • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 19:20 Uhr

              Woher ich das weiß? Gegenfrage: Was glaubst du warum MS in so einen Kaufrausch verfallen ist und sämtliche Studios aufgekauft hat? Bestimmt nicht aus Langeweile, sondern weil man das Problem erkannt hat und die Kritik der Spieler ernst genommen hat.

              Es kommt nicht auf die Menge an, sondern auf die Qualität der Exklusivspiele. Kannst ja auch kein Cuphead mit einem God of War vergleichen. 😁

              Selbst wenn die PS4 zu Release nur wenige Exklusivspiele hatte, war es trotzdem ein Garant für den Erfolg der PS4. Es haben ja auch nicht 100.000 000 Gamer ihre Konsole zu Release gekauft.. 😅

              20
              • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 19:44 Uhr

                Ah, auf Fakten kommt eine Gegenfrage. Komisch! Gut Gegenfrage: Was hat Sony mir denn zu bieten, wenn mir Singleplayer-Spiele egal sind, weil ich mich online mit anderen messen will und zwar über Jahre? Welche Multiplayer-Games sind Sony exklusiv und werden heute noch gespielt? Welcher Shooter zum Beispiel? Welches Co-op Survival Adventure? Und wo ist JETZT die Kritik an dem einseitigen SP-Line-Up von Sony?

                Und bei den All-Time-Sales dominieren Multiplattform Spiele, das ist allen klar.

                Microsoft hat mMn. ganz andere Pläne und das ist: Content für Xbox Game Pass! Natürlich auch exklusiv.

                Bei Microsoft stehen (auch mMn.) die Abozahlen an erster Stelle. Gebauso monatliche aktive Nutzer! Und selbst, wenn ein Sea of Thieves nur belächelt wird, spült es immer noch Geld in die Kassen. Die kostenpflichtigen Extras, ein Papagei auf der Schulter… Wenn man das Spiel fast umsonst bekommt, sind viel mehr Spieler bereit ein paar Kleinigkeiten zu kaufen.

                Wenn über 10 Millionen Sea of Thieves Spieler jeden Monat ein paar Extras kaufen, macht das viel $$$ und das Monat für Monat über Jahre.

                Es ist wichtig eine hohe installierte Basis zu haben, das stimmt. Aber die hat man dank der Kompatibilität bereits.

                Microsoft verdient überall Geld, ob im Apple Store, im Nintendo Store oder auf der PlayStation, selbst bei Steam. Wer hätte das gedacht. Und da die PS5 auf Azure setzt, verdient man auch da mit.

                Und das ist nur Xbox/Gaming, also sollte man sich wirklich (mMn.) von dem Gedanken verabschieden, dass für Microsoft die Verkaufszahlen der Xbox lebenswichtig seien.

                Und natürlich nimmt Microsoft die Kritik der Spieler ernst. Nicht umsonst hat man sich von Altlasten befreit und mit der Xbox One S, der Xbox One X, der Abwärtskompatibilität und dem Xbox Game Pass richtig abgeliefert. Als nächstes werden die Mäuler gestopft, die nach mehr und besseren exklusiven Spielen schreien. Den Grundstein hat man mit der besten Next-Gen-Hardware gelegt. Dazu 15 Studios in der Hinterhand, wobei da nicht alles AAA sein wird, muss es auch nicht.

                Aber Playground Games, The Coalition, 343 Industries, Ninja Theory usw. usw. werden auf jeden Fall abliefern. Von The Initiative ganz zu schweigen. Muss sich alles noch beweisen, klar. Aber schlecht reden können wir das Next-Gen-Spiele Line-Up, wenn es soweit ist!

                Und wo auch immer man ständig und überall offen frei gegen Microsoft und die Spiele meckert, frage ich mich immer, warum an anderer Stelle nicht das einseitige Aufgebot von Sony kritisiert wird und „Sony hat keine exklusiven Multiplayer Spiele“ auf die Plakate gesprüht wird. Singleplayer haben sie wirklich abgeliefert, Bombenspiele hervorgebracht,… Aber von Vielfalt kann da nicht die Rede sein.

                13
                • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 19:58 Uhr

                  „Ah, auf Fakten kommt eine Gegenfrage. Komisch!“

                  Augen auf, Link betrachten und verstehen..

                  17
                  • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 20:03 Uhr

                    Und der Link ist was? Ein Artikel zur Saturn Seite… 🤦🏼‍♂️ Zu einem Interview aus Oktober 2017! 🤔 und wo belegt das auch noch deine These, dass sich alles nur wegen der exklusiven Spiele verkauft?

                    Microsoft hat den Start der Xbox One verkackt, den Preis zu hoch angesetzt und Schadensbegrenzung betrieben. Trotz allem hat man ordentlich Konsolen verkauft.

                    Viel wichtiger ist, dass Microsoft (hoffentlich) aus ALLEN Fehlern gelernt hat und die Karten neu gemischt werden. Klar werden viele treue und zufriedene PlayStation Kunden zur PS5 greifen. Aber man hört auch immer öfter, dass man zwar die exklusiven Games gerne auf der Playstation spielt, aber man mit der Qualität der Hardware unzufrieden ist. Sprich lauter Lüfter, schlechter Controller… Und viele Sony Spieler haben auch Aussagen mitbekommen wie Abwärtskompatibilität braucht man nicht, EA Access braucht man nicht… Und der Xbox Game Pass macht auch immer und immer wieder bei PlayStation Fans von sich reden.

                    Ein gesunder Konkurrenzkampf wird uns am Ende die besten Spiele bringen. Und davon bin ich überzeugt. Sony wird aufgrund des riesen Vorsprungs mit der PS4 auch bei der PS5 die Nase vorn haben, aber ich denke diesmal nicht so deutlich.

                    9
                    • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 20:57 Uhr

                      „Und das weißt du woher?“

                      „Und der Link ist was? Ein Artikel zur Saturn Seite…“

                      Okay, dann ergänze ich es nun mit einer dir sehr vertrauten Quelle… 😂😂😂

                      https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-one/phil-spencer-ich-bin-nicht-taub-und-hoere-unsere-fans-nach-mehr-exklusivem-first-party-content-schreien/

                      Z0RN wenn du jetzt noch deine Glaubwürdigkeit behalten willst, dann lass es auf sich beruhen und mach es nicht noch lächerlicher als es sowieso schon ist.

                      18
                    • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 21:22 Uhr

                      Was redest du da? Ich diskutiere mit dir darüber, dass exklusive Spiele noch lange keine Xbox One Konsolen zwingend verkaufen, dazu gehört viel mehr. Weiter habe ich dir meine Meinung gesagt, warum sich die Xbox One zum Start schlechter verkauft hat und habe gepostet, dass Microsoft den Start der Xbox One gehörig verkackt hat. Ein paar Minuten später posten andere genau das, was ich ebenfalls schon geschrieben habe, und denen gibst du Recht. Also wieso laberst du jetzt von Glaubwürdigkeit? 🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️ Dir gehen die Argumente aus und kommst jetzt mit sowas. Kramst alte Beiträge aus…

                      Ich habe von Anfang an zu dir gesagt, dass bei den best verkauften Spielen exklusive Spiele keine Rolle spielen, sondern Multiplattform-Titel!

                      Zu MEINEM verlinkten Beitrag von Januar 2018: Ja klar meldet sich Phil dazu.

                      Microsoft hat seit dem weitere Millionen in neue Studios investiert und wie ich auch bereits geschrieben habe, geht es mMn. Microsoft mehr darum den Xbox Game Pass weiter mit exklusiven Inhalten zu füttern, anstatt penibel darauf zu achten, wie viele XSX man verkauft. Auch habe ich geschrieben, dass MS daran arbeitet, die Mäuler zu stopfen, die schreien: Wir brauchen mehr exklusive Blockbuster! Dazu bist du nicht auf einen Punkt von mir eingegangen. Deswegen ist es wohl eher was persönliches, anstatt eine ernst gemeinte Diskussion.

                      p.s. Microsoft ist es egal, ob du Halo Infinite auf der XBOX ONE X, XBOX SERIES X oder dem WINDOWS 10 PC spielst, hauptsache du spielst es, investierst in die Marke oder aber eben in die Dienste, wie Game Pass & Xbox Live. Kaufst Microsoft Zubehör oder andere Sachen.

                      p.s. 2: In den ersten Jahren hat Sony selbst von einem spärlichen exklusiven Line-Up für PS4 geredet und dennoch hat sich die Konsole besser verkauft. Also wegen den exklusiven Spielen kann es nicht gewesen sein. Der Grund liegt auf der Hand: Weil sie 100€ günstiger war, technisch besser und weil Sony viel mehr Werbung gemacht hat. Die schlechte PR hat Microsoft selbst verschuldet und dann war der Launch-Zug abgefahren. Und trotzdem hat sich die Xbox gut verkauft.

                      7
                  • Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 20:09 Uhr

                    Willst du im ernst ein Interview von 2017 als Fakt hinstellen?😂😂😂

                    5
                • Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 20:01 Uhr

                  Schöner hätte ich es nicht ausdrücken können😂😂😂

                  Deswegen bin ich bereit alle paar Monate 20€ für Gears 5 zu investieren. Es ist im Game Pass (Habe es als Fan auf Disc, aber anderes Thema), es unterhält mich über Monate und mit dem Geld investiere ich auch wiederrum in mein Hobby.

                  Microsoft hat so viele Studios, bin mir auch sicher das die liefern werden.

                  Microsoft hat wirklich viel gelernt und macht einfach alles richtig👍

                  6
              • Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 19:33 Uhr

                Das war damals. Heute ist es anders😉

                Microsoft hat viele Studios gekauft und wird liefern.

                Allein Ninja Theory entwickelt Hellblade 2 und Project: Mara.

                6
                  • SN34K3R 1250 XP Beginner Level 1 | 06.04.2020 - 02:23 Uhr

                    Sry aber ich habe gerade wirklich ein problem mit dir.
                    Kannst du mal bitte erklären warum du auf Z0RN seinen langen argumentativ langen text nicht auf ein einziges argument eingehst???
                    Er diskutiert mit dir und schreibt sehr gute sachen darein und von dir kommen alte artikel und kurze nichtssagende Sätze.
                    Iwie hab ich das Gefühl du willst ärgern, stänkern, trollen🤷‍♂️
                    Keine ahnubg was davon aber schön finde ich sowas hier nicht.
                    Ich lese seit Jahren hier auf der seite mit und habe mich erst vor ein paar monaten hier angemeldet.
                    Aber was hier manchmal von leuten getextet wird, da ist Kopfschütteln noch die harmlose reaktion bei mir.

                    4
              • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 19:34 Uhr

                Aber Fakt ist, dass die Verkaufszahlen der Spiele eine andere Sprache sprechen. Das kann man nicht abstreiten.

                5
          • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 05.04.2020 - 19:01 Uhr

            @alesstunechi

            Sagt wer? Du?

            Gegenfrage: Hat sich die WiiU und Gamecube damals schlechter als die Xbox verkauft wegen den schwächeren Exklusivtiteln? Könnte das nicht auch einfach Geschmackssache sein? 🤔

            Hat dem Game Gear oder die PS Vita die bessere Technik die Nummer 1 am Markt ermöglicht? Nicht wirklich, oder?

            Es müssen halt immer mehrere Faktoren passen.

            Und was nun für jeden einzelnen der Kaufgrund war entscheidet immer noch jeder selber!

            7
            • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 19:34 Uhr

              Nimm doch mal Beispiele wie die Nintendo Switch. Die verkauft sich wie geschnitten Brot und das ausschließlich wegen ihrer Games!

              17
              • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 05.04.2020 - 19:40 Uhr

                nein, weil die Switch der inoffizelle Nachfolger vom 3DS ist! Schaue dir einfach mal an wie oft sich ein Nintendohandheld in den Ersten 3 Jahren am Markt verkauft hat. Die gingen immer weg wie die warmen Semmeln.

                Du drehst dir auch immer alles so, das es in dein Weltbild passt, was? 🙄

                Ohne Handheldfunktion…

                10
                • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 19:45 Uhr

                  Und was haben alle Nintendo Konsolen gemeinsam???? Genau!!!! Sie verfügen alle über sehr bekannte Exklusivtitel, die von Gen zu Gen eine Fortsetzung hatten.. 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

                  Die Switch ist das beste Beispiel dafür, dass der Erfolg einer Konsole nicht primär von der Leistung abhängig ist.

                  15
                  • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 05.04.2020 - 19:51 Uhr

                    …die weder den Gamecube, noch WiiU gerettet haben 😉

                    Laut deiner Einstellung waren damals wohl die Exklusivtitel Schuld?

                    Nee, die Switch ist nur das perfekte Beispiel, dass sich eine Nintendohardware heutzutage nur noch als Handheld extrem gut verkauft.

                    Ist leider so… In der Sparte hat man aber auch kaum eine Konkurrenz. Mobilegames können da nicht wirklich bei der Qualität mithalten.

                    6
              • Fraggleflops 2425 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 21:29 Uhr

                Das ist es ja, mein Lieblingsargument. Man, die Switch hat keine Konkurrenz. Sie bildet ein ganz eigenes Ökosystem ohne Marktbegleiter.

                4
          • Fraggleflops 2425 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 20:20 Uhr

            Gemessen an den Verkaufszahleb und der gespielten Stunden sind es aber gerade die Multis die die Masse auch auf der PS4 spielt. Es wird zwar gerne das Argument Exclusives gebracht, in der Realität ist der Beitrag zum Alltag längst nicht so gross. Der enorme Einkaufswagen seitens MS begründet sich darin, dass Sie die Fehler der Vergangenheit nicht noch einmal machen wollten (Studio Schließungen, volle Konzentration auf Multis).

            6
      • XeNoLuZiFeR 26905 XP Nasenbohrer Level 3 | 05.04.2020 - 18:48 Uhr

        Die Hardcore Gamer kaufen sich aber Fifa, GTA, RDR und CoD. Die Masse ist entscheidend nicht exklusiv Spiele. 😉

        7
        • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 18:54 Uhr

          Genau, und für diese Spiele braucht es nicht zwingend eine XSX. Hast ja bei der aktuellen Gen gesehen wo die Masse gelandet ist..

          15
          • Fraggleflops 2425 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 20:22 Uhr

            Die Masse kam nicht wegen der Exlusive zu Sony,. Es war der Preis in Kombination mit dem schlechteren Gesamtpaket der One. Oder woher stammt der Spitzname der PS4 2014 „Remaster Station“?

            5
            • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 20:40 Uhr

              Komisch dass selbst nach dem Strategiewechsel (Kinect weg, Preis runter) die Xbox immer weiter hinter der PS4 lag. Woran das wohl liegen mag..? 🙄

              15
              • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 05.04.2020 - 20:53 Uhr

                Das lag u.a anderem auch am Marketing und an den Medien. Xbox Exklusivtitel wie Halo 5 und Quantum Break wurden schon Monate VOR dem Release von den Medien wegen der Auflösung schlecht geredet!

                Bei Ps4 Exklusivtiteln ist es sogar so, dass ein kurzer Teaser schon reicht damit Magazine wie die Gamepro schon das Prädikat „besonders wertvoll“ und „Meisterwerk“ vergeben.

                So eine gratis Werbung, der „objektiven“ Medien hat Microsoft leider nicht. Denen wird nichts geschenkt 🙄

                Und was willst du dir erwarten wenn die meisten in der Klasse eine Ps4 haben?

                4
                • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 21:00 Uhr

                  Jajajajaja, das schlechte Marketing, die bösen Medien… Bloß nicht eingestehen, dass MS es einfach richtig verkackt hatte.

                  13
                  • Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 05.04.2020 - 21:07 Uhr

                    Schau dir doch alleine mal die Vorberichterststtung der Medien zur XSX/ Ps5 an. Einen besseren Beweis für meine Aussagen gibt es nicht!

                    Die meisten tun so als ob die Ps5 wegen der schnelleren SSD technisch stärker wäre und alles andere wird beinhart ignoriert!

                    Die sind so wie du. Jedes Gegenargument ignorierst du, weil du nur die Exklusivtitel sehen willst. Die übrigens IMMER Geschmackssache bleiben werden!

                    Es gibt keinen Exklusivtitel der JEDEN gefallen wird. 100% der Gamer..

                    7
                  • Fraggleflops 2425 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 21:19 Uhr

                    Wer bezweifelt denn dass MS zur Einführung es richtig verkackt hat und auch keine Strategie für neue Spiele hatte? Wenn ich mich hier umsehe kann ich keinen erkennen. Willst Du Dir die Diskussion aus was für Gründen auch immer herbeireden? Also manchen tut die Ausgangsbeschränkung echt nicht gut 😉

                    3
                  • Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 23:05 Uhr

                    Deswegen hat Thegambler auch geschrieben “u.a. das Marketing“. Damit hat er recht. War nicht nur Marketing schuld. Klar hat es Microsoft auch verkackt. Bestreite ich nicht. Fragst du die Community hier sagen die das gleiche.

                    Aber die einseitige Berichterstattung auf Gaming Seiten ist nun mal Fakt.

                    Und das macht viel aus.

                    3
              • BANKSY EMPIRE 31165 XP Bobby Car Bewunderer | 05.04.2020 - 21:01 Uhr

                „Woran das wohl liegen mag..?“

                Eventuell aufgrund der katastrophalen „Tv,Tv,Tv“ – „Always Online“ E3 PK – und der unverschämten „Deal with it“ Aussage?
                Oder daran, dass die PS4 mehr Leistung/eine höhere Auflösung hatte?

                Es gibt einige Faktoren, diese 2 dürften aber die Hauptgründe sein.
                Ich wollte mir damals die Xbox One auch direkt zum Release kaufen.

                Nach der PK, Always On und Kinect Zwang, hatte es Microsoft aber erstmal übel bei mir verschissen und ich bin erst sehr spät mit der One S wieder eingestiegen.

                @alesstunechi,

                selbstverständlich hatte es Microsoft total verkackt!
                Dennoch hat Thegambler mit seiner Gamepro Aussage nicht unrecht😉

                4
                • alesstunechi 38955 XP Bobby Car Rennfahrer | 05.04.2020 - 21:03 Uhr

                  Du hast absolut Recht. Aber die fehlenden Exklusivspiele spielten auch eine sehr große Rolle. Schau dir gerne meinen Link zu einem Xboxdynasty Beitrag an (habe ich hier gespostet). Danach weißt du was ich meine..

                  11
                • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 21:27 Uhr

                  Ganz genau BANKSY, es war eine katastrophale Kommunikation vor Release der Xbox One und zwar in allen Bereichen. Man war nichtmal in der Lage das Family Sharing vernünftig an den Kunden zu bringen. Dann noch der hohe Preis… Man hat Sony einfach zu leicht in die Karten gespielt. Das sieht, bisher zumindest, anders aus.

                  3
                • juicebrother 18600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 05.04.2020 - 23:37 Uhr

                  Naja, die GamePro/GameStar (und etliche andere) ist nur auf dem Papier ein unabhängiges und neutrales Magazin. Mit Sony als lukrativem Werbepartner, wird doch hier schon lange nicht mehr unvoreingenommen und objektiv berichtet.

                  Man kann sich diesbezüglich natürlich auch gern selbst belügen, aber der Pixelgeralt als Headliner, samt Punkteabzug zum xboxone Tests des dritten Witcherabenteuers, sprechen da eine andere Sprache ; )

                  Und, dies war leider nicht nur eine peinliche Ausnahme, sondern die Regel zu 900/1080p Zeiten. Natürlich hat man solche und ähnliche Praktiken schnellstens wieder abgeschafft, nachdem die X plötzlich das beste Pferd im Stall war. War ja auch nur Zufall und Werbeabkommen/einnahmen können hier unmöglich eine Rolle gespielt haben, den Multiplattformagazine spassen nicht, wenn’s um die Berufsethik und darum geht fair und unverzerrt Bericht zu erstatten 🤭

                  Klar haben Microsoft, oder besser Herr Mattrick, den Launch der One versemmelt und der Marke nachhaltig Schaden zugefügt, aber auch die Medien spielen nun mal eine nicht unerhebliche Rolle im Bezug auf die Wahrnehmung eines Produktes -sowohl vom Laien, wie auch vom gut informierten Kunden. Und, wer sich hier enredet, Sony befinde sich diesbezüglich nicht in einer bequemeren Position, als Microsoft, blendet da bewusst was aus oder ist eben einfach auf einem Auge blöd 🙈

                  Hier eine kleine recap.

                  Anfangsphase der Gen: Für PS4 gibt’s Indies und Lastgenremaster.

                  Neutrale Fachpresse: „Stimmt, aber Ryse, Sunset Overdrive und Quantum Break laufen nicht in 1080p.“

                  Gibt hier zig Beispiele, wie Schwächen bei Sony bewusst untern Teppich gekehrt wurden, während man bei Microsoft nicht müde wurde sie unterstreichen. Bedenken hier auf nix, al Mutmassungen und wildeste Gerüchte („Microsft hat möglicherweise Abkommen mit der CIA getroffen um Kinectnutzer zu überwachen.“) zurückzugreifen, hatte die neutrale Fachpresse nicht. Als Millionen Nutzer- und Kreditkartendaten abhanden kamen und Sony sich erst mal dazu ausgeschwiegen hatten, kam die neutrale Fachpresse nicht mit den Lobpreisungen hinterher, wie kulant das Unternehmen sich doch verhielt und wie toll die anschliessenden Gratisspiel waren.

                  Aber zurück zur Gegenwart.

                  Vorstellung der Nextgenhardware: Die XSX bietet 12TF an Rechenpower, wird ihren 52CU umfassend RT unterstützen, baut die Ak weiter aus, indem Spiele ohne Mehraufwand höhere FPS, bessere Auflösung und rückwirkend HDR bieten, Peripherie und in der Übergangsphase erworbene Software werden generationsübergreifend einfach mitgenommen, der Gamepass bietet grenzenlosen Spielspass für ein Appel und ein Ei usw. usf….

                  Sony liefert eine zum Sterben langweilige Präsentation, die überwiegend nebulöses Geschwafel und kaum greifbare Fakten liefert.

                  Neutrale Fachpresse: „Wow, die PS5 hat ’ne SSD und wird irgendso ein neues 3D Audioformat nutzen, das alles wegfetzen wird!“

                  Sorry, aber ich halte schon seit längerem nicht mehr ganz so viel von der neutralen Fachpresse. Die hat der PS2 damals auch schon geholfen die Dreamcast zu beerdigen und SEGA kapput zu machen.

                  Ich für meinen Teil bin jedenfalls froh, dass da auch noch ’ne handvoll Magazine gibt, die sich nicht gleich bücken, wenn Sony mit dem Webecheck in der Luft wedelt. Nur leider fallen mir da ausser XD und EUROGAMER, da grad nicht ganz so viele ein…

                  Um abzuschliessen, in welchem Bereich hat Sony denn bitte diese Gen besser geliefert, als Microsoft, abgesehen davon, dass sie handvoll exklusiver Third Person Action Adventures entwickelt/gekauft haben? Bei der Hardware? Bei der Peripherie? Beim Service? Bei sämtlichen Multiplattformern? Bei Rennspielen? Bei Shootern? Bei Multiplayergames?

                  Am peinlichsten find ich da noch, dass trotzdem wird immer so getan, als wären sie des Gaming’s letzter Rettungsanker…

                  7
        • Z0RN 224945 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 19:00 Uhr

          Xeno du hast vollkommen Recht. Bei allen Top Listen führen die Multiplattform Spiele die Verkaufszahlen an. Microsoft darf sich gerne das Marketing von Sony aneignen, darauf kommt es am Ende auch an. 😉

          3
      • OzeanSunny 64755 XP Romper Stomper | 05.04.2020 - 19:03 Uhr

        Da wird noch was kommen. Die ganzen Studios drehen bestimmt keine Däumchen. Deswegen bin ich entspannt. Halo und Hellblade 2 werden dann erhältlich sein.

        3
        • BANKSY EMPIRE 31165 XP Bobby Car Bewunderer | 05.04.2020 - 21:59 Uhr

          Das ganze Verkaufszahlen-Gesülze und Aufzählen/Vergleichen von Exklusivtiteln werde ich nie verstehen und es ist mMn der größte Bullshit!!

          Was interessiert es mich, wie oft sich die PS4 verkauft hat? Das macht sie auch nicht leiser oder den Controller handlicher.

          Die Exclusives auf der One haben mich bis auf die Ori Spiele mehr oder weniger alle enttäuscht oder nicht interessiert. Den meisten Spaß hatte ich mit Multis.

          Mir gefällt aber der ganze Rest einfach wesentlich besser!
          Klar freut man sich über geile Exklusivspiele – dennoch sind sie für mich persönlich nicht kaufentscheidend, da sie einen viel zu geringen Anteil ausmachen.

          Uncharted 4 fand ich auf der PS4 vom Bruder richtig gut und ein God of War, Last of Us oder Spiderman gefällt mir garantiert auch besser, als dieses beschissene Gears 5. <-Ja der musste sein – keep it real!🤣

          Für die paar Games stell ich mir aber nicht nen Fön in die Bude, zocke mit einem wesentlich schlechteren Controller(+integriertem Schrottakku), welcher nun mal das Arbeitsgerät darstellt und verzichte auf den GamePass, XBL und die 4! (PS sind es ja nur noch 2) GwG Titel im Monat.

          Gepriesen sei also die Xbox, Microsoft und der heilige Phil🙏😇
          Ich habe fertig…

          1
          • juicebrother 18600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 05.04.2020 - 23:50 Uhr

            Vollste Zustimmung ; )

            Aber warum gefällt dir Gears nicht? Ich fand’s vom Gameplay, dem Setting, der Atmosphäre und der Technik her echt top.

            2
  3. Sascha1205 3830 XP Beginner Level 2 | 05.04.2020 - 18:46 Uhr

    Ich zahle auch was verlangt wird , bekomme ja einen entsprechenden Gegenwert.

    6
  4. AngryVideoGameNerd 89815 XP Untouchable Star 4 | 05.04.2020 - 18:49 Uhr

    Schon witzig wie jetzt beide konzerne warten bis der andere seinen Preis raus haut um ihn dann zu unterbieten.

    1
  5. Harakiri Hornet 7885 XP Beginner Level 4 | 05.04.2020 - 18:50 Uhr

    Ich gehe davon aus das die PS5 wieder ein wenig billiger werden wird, aber bin auch überzeugt das Microsoft dieses Mal auch bereit ist absolut an die Schmerzgrenze zu gehen. Ich gehe von nem Preis von 399 für PS5 und 449€ für die Series X aus. Und ganz ehrlich ich zahle lieber etwas mehr und bekomme dafür wieder eine gut verarbeitete Konsole. Auf jeden Fall werde ich mir nicht nochmal sowas wie die PS4 Pro antun, die Verarbeitung und das Material ist absolut katastrophal gegenüber der One X.

    4
  6. Ryo Hazuki 22970 XP Nasenbohrer Level 2 | 05.04.2020 - 18:53 Uhr

    Also ich freue mich total auf die neue Xbox der Preis ist da wie öfter schon gesagt 2 Rangig. Natürlich würde ich mir weiterhin top Exklusiv Titel Wünschen um die Technik im vollen Gange zu genießen.

    1
  7. McLustig 113550 XP Scorpio King Rang 2 | 05.04.2020 - 19:01 Uhr

    Sagt „499 €“, wartet auf Sonys Preis und unterbietet den dann 😀 das wäre der PR Hammer 😀

    4
  8. Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 19:04 Uhr

    Egal was der wunderschöne Kühlschrank kosten wird, es wird vorbestellt👍

    Man kriegt ganz schön was für sein Geld, wenn man sich die Informationen und Spezifikationen anschaut.

    Mir ist es das Geld, was sie verlangen werden, wert👍

    5
    • Holy Moly 46594 XP Hooligan Treter | 05.04.2020 - 19:17 Uhr

      499€ bei dem technisch gebotenen wäre auch mehr als fair. Und viele wissen das. Das Argument „die breite unwissende (Casual) Masse kauft XY wegen dem Preis“ zieht langsam nicht mehr. Genau diese „Masse“ ist mittlerweile mit dem gaming aufgewachsen. Das sind nehmlich genau wir! Der Average Gamer ist mittlerweile 35 Jahre alt.

      7
      • Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.04.2020 - 19:20 Uhr

        Im Mai werde ich 35. Passe da genau rein😂

        499€ würden mich natürlich mega freuen. Da ich mit 599€ rechne wäre bei Launch ein Spiel auch mit drin.

        1
        • juicebrother 18600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 06.04.2020 - 00:00 Uhr

          Ich leider nicht mehr : (

          Werd bald 40, freu mich aber immer noch wie’n Schuljunge, wenn ’ne neue Gen in’s Haus steht 🎆🤩🎇

          5
          • Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 06.04.2020 - 00:03 Uhr

            Keine Sorge ich mich auch. Da ich recht jung geblieben freue ich mich wie ein kleines Kind😂😂😂

            Und du darfst nie vergessen: Man wird nicht älter, sondern besser😋

            3
            • juicebrother 18600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 06.04.2020 - 00:11 Uhr

              Klaro : ) Und weisst du was, ich find die weissen Strähnen im Bart verleihen einem eine gewisse Seriosität für den aüsseren Betrachter, auch wenn diese in Wirklichkeit gar nicht vorhanden ist 🤭

              Offtopic: Hast du schon Snakeybus gezockt? Macht echt Laune und spuckt easy GS aus. Aber, wenn frag ich denn da? Hast’s sicher schon durch 😜

              2
              • Robilein 235425 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 06.04.2020 - 00:15 Uhr

                Hab auch paar graue Barthaare. Kommt gut😂😂😂

                Lustig das du dieses Spiel erwähnst. Hab es gestern, ist ja nach 00:00 Uhr, gekauft😂👍
                Hab es auch in meinem Feed gesehen das du es spielst.

                Kann ich gerade nicht spielen weil die North American Gears 5 Pro League läuft. Und das ist verdammt spannend.

                Aber später starte ich Snakeybus.

                1
                • juicebrother 18600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 06.04.2020 - 01:55 Uhr

                  Ich denke, dass es dir gefallen wird. Die Mechanik ist zwar recht simpel, aber auch sehr spassig : )

                  0
          • Holy Moly 46594 XP Hooligan Treter | 06.04.2020 - 00:25 Uhr

            Die Gnade der frühen Geburt.
            Du hast wenigstens schon ein Haus in das du die neue Gen stellen kannst. 🤭
            Das blieb mir 35 jährigen jungen Hüpfer bisher verwehrt. 😄

            1
          • Harakiri Hornet 7885 XP Beginner Level 4 | 06.04.2020 - 03:06 Uhr

            Ich hab die 40 schon überschritten freu mich aber genau wie du immer auf die Hardware in einer neuen Gen. Ich glaube dafür ist man nur zu alt. 😉

            4

Hinterlasse eine Antwort