Xbox Series X: Preis ist ein kritischer Faktor laut Phil Spencer

Phil Spencer hat in einem Interview bekannt gegeben, dass der Preis der Xbox Series X ein kritischer Faktor sei.

Der Boss der Xbox, Phil Spencer, hat in letzter Zeit sehr viel über die Xbox Series X gesprochen. Microsoft zeigt sich deutlich gesprächiger über die neue Konsole der nächsten Generation als Sony und hat die Xbox Series X lange vor der PlayStation 5 offiziell vorgestellt.

Von der PlayStation 5 gibt es bis heute nicht einmal ein Bild und Mark Cerny hat nach seiner GDC-Tech-Präsentation sehr viele Fragen offen gelassen. Dies gibt reichlich Spielraum für Spekulationen und Gerüchte. So soll Sony mit der PlayStation 5 angeblich ein gewaltiges Hitzeproblem haben und beim Formfaktor schwerwiegende Fehler gemacht haben. Die Verschiebung von The Last of Us 2 auf „unbestimmte Zeit“ feuert die Gerüchteküche weiter an, genauso der Weggang des Vizepräsidenten der SIE Worldwide Studios Europe, anstatt sie zu beruhigen. Kommt das PS4-Spiel jetzt doch als PS5-Launch-Titel?

Was hinter den Kulissen vor sich geht, weiß niemand so genau. Dennoch ist es äußerst fraglich, warum sich Sony mit der PlayStation 5 so bedeckt hält. Offiziell gab es zwar schon die Leistungsdaten zu sehen und das PS5-Logo wurde auch leicht angepasst. Dazu zeigten die Spezifikationen, dass die PlayStation 5 im Vergleich der Xbox Series X deutlich unterlegen ist, was viele Technik-Experten nach der Vorstellung untermauerten.

Trotz der schwächeren Konsole will Sony den Next-Gen-Kampf mit der PlayStation 5 allem Anschein nach über den Preis und den exklusiven Spielen für sich gewinnen. Also noch mehr Spekulationen und Spielraum für noch mehr Gerüchte.

Dabei stellen sich die meisten Gamer eigentlich nur noch eine Frage: Wo wird der Preis der Next-Gen-Konsolen liegen?

Phil Spencer ist noch nicht bereit die Katze aus dem Sack zu lassen, aber zeigt sich sehr zuversichtlich – war sogar nach der PlayStation 5 Präsentation noch glücklicher und überzeugter von der Xbox Series X. Weiter sagte er im Vorfeld, dass man ein gutes Gefühl habe und beim Preis flexibel sei. Dies lässt vermuten, dass Microsoft diesmal die Preisgestaltung von Sony und der PlayStation 5 abwarten möchte.

Viele versuchen mittlerweile die technischen Details der Xbox Series X mit dem PC zu vergleichen und stellen fest, dass die Next-Gen ein kostspieliges Vergnügen werden könnte. Immerhin können Xbox Series X-Käufer viel Geld durch den Xbox Game Pass sparen und müssen sich Spiele wie Halo Infinite, Hellblade 2 und vieles mehr nicht zum Vollpreis kaufen. Das Abo kostet nur ein Bruchteil als eines der Spiele zum Vollpreis, was die Geldbörse wenigstens ein bisschen schont. Gerade als Day 1-Käufer!

Trotz der vielen Spekulationen macht Phil Spencer noch einmal deutlich, dass man sich bewusst ist, dass der Preis für viele Gamer der kritische Faktor der Next-Gen-Konsole ist. Während viele über die Power, die Grafik, Spiele und Framerate philosophieren, so steht der Preis für zahlreiche Spieler über allem. Gut zu wissen, dass Microsoft das auch weiß. Es bleibt also weiterhin spannend und am Ende könnte ein Konkurrenzkampf zwischen Microsoft und Sony auf Augenhöhe bedeuten, dass die Next-Gen doch gar nicht so teuer wird.

Das komplette Interview gibt es hier von IGN Next Gen Watch:

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Series X zum Launch bezahlen?

211 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Gunther 1060 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 19:11 Uhr

    ich werf mal 499€ in den raum, bei beiden konsolen. kann mir nicht vorstellen, dass sony oder microsoft es billiger anbieten werden

    4
  2. churocket 92935 XP Posting Machine Level 2 | 05.04.2020 - 19:17 Uhr

    Ich würde 599 bezahlen das ist sie wert, schonmal wegen der Technik 😁😁👍🏻

    11
    • Kenty 15825 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.04.2020 - 22:23 Uhr

      599 nur mit optischem Audio-Ausgang. Ohne bezahl ich nicht mehr als 399!

      2
  3. Senseo Mike 28420 XP Nasenbohrer Level 4 | 05.04.2020 - 19:25 Uhr

    Ich habe überhaupt keine Ahnung was diese dicken AMD Chips inkl. SSD in der Herstellung kosten.
    Die Leistung ist mit aktuellen Gamer PCs auf Augenhöhe, und die kosten eine Stange Geld.
    499,- wäre ein Traum, alles drunter ein Wunder.
    Ich glaube das beide Next Gen Konsolen auf den Cent das gleiche kosten werden, die Mehrkosten wird Microsoft subventionieren.
    Da wird nichts dem Zufall überlassen, da bin ich mir sicher.
    Anders kann ich die Aussage „beim Preis flexibel“ nicht interpretieren.

    6
  4. Cerdiwan 16145 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.04.2020 - 19:26 Uhr

    Auf Sony warten wird schwierig, da Sony garantiert später starten wird.
    Aber wenn Sony dann auf den Markt kommt, dann kann man ja den Preis anpassen 🙃. Microsoft startet mit 499€, mein Tipp.

    5
  5. wald76 640 XP Neuling | 05.04.2020 - 19:32 Uhr

    Denke mir das MS die neue Xbox SX um den gleichen Preis verkaufen will und wird wie die PS5. Aber ob das dann mehr Verkäufe mit sich bringt wird sich weisen.
    Ps: Vielleicht wenn MS den Game pass noch dazu legt. 😉

    3
  6. Birdie Gamer 107280 XP Hardcore User | 05.04.2020 - 19:48 Uhr

    Kann nur 399,00€ werden ansonsten, zieht Sony, welche sicher mit diesem Preis starten wollen gleich wieder weg und es wird bei den vielen Unentschlossenen heißen -> „Erstmal die PS5 und später wenn, sie billiger wird die Xbox.“

    Allgemein weiß man doch auch aus vielen anderen Bereichen: Mit der Einstiegs-Hardware verdienen wir wenig bis nichts oder legen sogar drauf – Aber wir binden den Kunden und verdienen an anderen dann Produkt-bezogenen Artikeln.

    Ich hoffe MS prescht diesmal beim Preis nicht wieder vorschnell in den Markt.

    9
  7. BANKSY EMPIRE 31225 XP Bobby Car Bewunderer | 05.04.2020 - 20:25 Uhr

    Ich habe für 499€ gestimmt und halte den Preis für realistisch.

    Man darf auch nicht vergessen, dass Corona international eine Rezession hervorruft und im November die finanzielle Situation bei vielen nicht ganz so rosig aussehen wird.

    Da wäre es mMn für die Verkaufszahlen erst recht fatal, wenn man mit einem Preis von 599€ oder höher um die Ecke kommt!

    Ich prognostiziere jetzt schon, dass Microsoft die XSX subventionieren wird🙂

    6
  8. flekxz 800 XP Neuling | 05.04.2020 - 20:41 Uhr

    Ich habe für 399€ gestimmt…. Das wäre echt Bombe wenn es so kommen wird dann kann sony wirklich einpacken

    3

Hinterlasse eine Antwort