Xbox Game Studios: Die Ruhe vor dem Sturm

Die Xbox Game Studios werkeln im Verborgenen an reichlich bekannten, aber auch unbekannten Projekten. Ist das die Ruhe vor dem Stum?

Microsoft hat bisher einen außerordentlichen Erfolg für das Jahr 2020 zu vermelden. Zum einen scheint es, dass die Strategie rund um den Xbox Game Pass vollends aufgeht und zum anderen hat man neue Konsolen, die Xbox Series X und die erschwinglichere Xbox Series S, auf den Markt gebracht und nochmals neue Entwicklerstudios übernommen.

Zwar erheben sich Stimmen die behaupten, dass man sich zu wenig auf exklusive Inhalte konzentrieren würde, aber das ist natürlich immer eine Frage der Perspektive.

Es steht außer Frage, dass man sich mit der angesetzten Veröffentlichung von Halo Infinite zur Markteinführung der neuen Xbox-Konsolen verschätzt hat, aber dafür hat man sich an den weiteren Fronten massiv für andere Sachen eingesetzt, die gerne übersehen werden.

Titel wie Sea of Thieves, Gears 5, Forza Horizon 4, Halo: The Master Chief Collection und viele mehr wurden für die neue Generation aufbereitet, man hat den Spielern eine absolut vorbildliche Form der Abwärtskompatibilität über vier Generationen bereitgestellt, es wurde verstärkt auf die Community eingegangen, um zum Beispiel Spiele dank weiterer Services wie xCloud auch ohne Xbox für unterwegs anbieten zu können und die 23 First-Party-Entwicklerstudios arbeiten an vielen bekannten, aber auch noch unbekannten Projekten, sodass sich Xbox-Spieler in Sicherheit wiegen können auf die für sie richtige Plattform gesetzt zu haben.

Hinsichtlich der Entwicklung exklusiver Spiele muss man nun bei Microsoft den Worten der letzten Jahre aber auch endlich Taten sprechen lassen. Zwar hat man bereits neue Spiele wie Avowed, Everwild, State of Decay 3, Forza Motorsport 8 oder beispielsweise Hellblade 2: Senua’s Saga angekündigt, aber noch kein echtes Gameplay gezeigt.

Der Xbox Insider „Klobrille“ stellt noch einmal in den Vordergrund, dass die Xbox Game Studios nicht untätig sind und sich Tonnen an neuen Spielen in der Entwicklung befinden. Er könnte sich vorstellen, dass es bis Ende des Jahres neue Informationen geben könnte oder man spätestens 2021 aus allen Rohren feuern möchte.

Click here to display content from external service.

Click here to display content from external service.

Ein weiteres Xbox Event wird dieses Jahr aller Voraussicht nicht mehr stattfinden, aber die Video Game Awards stehen noch vor der Tür. Bereits im letzten Jahr überraschte dort Microsoft mit der Vorstellung der Xbox Series X. Die von Geoff Keighley ins Leben gerufene Veranstaltung findet dieses Jahr in der Nacht vom 10. Dezember auf den 11. Dezember 2020 statt. Möglicherweise gibt es hier erste Spielszenen zu bereits angekündigten Spielen zu sehen.

64 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. alesstunechi 48315 XP Hooligan Bezwinger | 30.11.2020 - 12:22 Uhr

    Ich hoffe auf neues Gameplay von Halo Infinite mit der Qualität eines GoW5, so dass alle Kritiker verstummen. Das würde ich hart feiern. 🙂

    2
    • P4Ta 1030 XP Beginner Level 1 | 30.11.2020 - 12:58 Uhr

      Diese „Kritiker“ (= Ponies) würden nichtmal das Xbox Portfoliio abfeiern, wenn es der Sony-Chef persönlich loben würde, hab da Sachen erlebt, die glaubt kein Mensch 😉

      4
  2. Senseo Mike 42420 XP Hooligan Krauler | 30.11.2020 - 12:27 Uhr

    Das wird ein Fest!
    Das Feuerwerk beginnt mit Halo Infinite, geht weiter mit Hellblade und Forza und findet seinen vorläufigen Höhepunkt mit Starfield, Elder Scrolls, Fallout und Wolfenstein.
    My Body is Ready?

    3
    • juicebrother 66860 XP Romper Domper Stomper | 30.11.2020 - 13:17 Uhr

      Hach ja, der gute Reggie. Der pensionierte Nintendoboss war schon immer ’ne ziemlich coole Socke, aber dieser Spruch hat ihm zum Legendenstatus verholfen 😎

      @topic

      Natürlich freut man sich über Nachschub, aber ich komm ja jetzt schon nicht mehr hinterher 😅

      3
      • P4Ta 1030 XP Beginner Level 1 | 30.11.2020 - 17:21 Uhr

        Reggienator war schon eine geile Sau…da NoA und MS in Redmond Nachbarn sind er auch angeblich mit Phil die Crossplayfunktion bei Minecraft XboxSwitch durchgeboxt, sowie dafür gesorgt, dass Ori auf die Switch kam, leider kam von Nintendo bisher noch nichts zurück…

        0
  3. fr0ntXile 16340 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 30.11.2020 - 12:35 Uhr

    So eine geballte Power an Studios, ich bin mega gespannt was außer den bekannten Franchises sonst noch alles in den Entwickler-Kesseln brodelt!!!

    0
  4. LW234 9200 XP Beginner Level 4 | 30.11.2020 - 12:50 Uhr

    Freue mich am meisten auf Hellblade 2, habe den ersten Teil im Gamepass gespielt und fand ihn super. Nach dem ersten Trailer für Teil zwei würde ich das Spiel auch zum Release kaufen. Aber kommt ja direkt in den Gamepass. Danke an MS für den Pass!?

    1
  5. j0un3s 26660 XP Nasenbohrer Level 3 | 30.11.2020 - 12:50 Uhr

    Dann wolllen wir mal abwarten 🙂 .

    Aber ich denke schon das wir einiges an Futter für das Monster bekommen werden ! 🙂

    0
    • Robilein 369245 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 30.11.2020 - 13:24 Uhr

      Ori und Wolfenstein?

      Das sind mal die gegensätzlichsten Games überhaupt 🤣🤣🤣
      Aber wäre ich dabei.

      1
    • j0un3s 26660 XP Nasenbohrer Level 3 | 30.11.2020 - 13:26 Uhr

      Oh ja ein weiteres Ori Spiel wäre der Hammer !!! 🙂

      Liebe diese beiden Spiele !

      2
      • P4Ta 1030 XP Beginner Level 1 | 30.11.2020 - 14:04 Uhr

        Moon Studios basteln ja momentan an einem Action-RPG, denke mal danach setzen sie sich an Ori 3 zumindest hoffe und bete ich dafür 😉

        1
  6. SolidBayer 3780 XP Beginner Level 2 | 30.11.2020 - 13:15 Uhr

    Mein Favorit der kommenden Microsoft-Spiele ist Fable 4. Hoffentlich kann es die selbe Magie einfangen wie die alten Teile.

    3
      • SolidBayer 3780 XP Beginner Level 2 | 30.11.2020 - 13:35 Uhr

        Auf Hellblade 2 bin ich auch gespannt. Nur weiß ich nicht wie sie den ersten Teil übertreffen wollen. Der erste Teil war ein rundes Paket. Nicht zu lange und nicht zu kurz. Die Geschichte ist eigentlich auch fertig.

        Interessiert mich sehr wie sie das jetzt mit Teil 2 weiter erzählen und das Gameplay weiter ausbauen ohne auf zu viel Wiederholung zu setzen.

        Im Trailer sah man ja schon größere Ungeheuer. Vielleicht sind das dann größere Bosskämpfe.

        Wie gesagt, bin gespannt. ?

        0
        • juicebrother 66860 XP Romper Domper Stomper | 30.11.2020 - 21:11 Uhr

          Wird vermutlich etwas offener (Hubmaps) und abwechsunglsreicher (Worlddesign) als der Erstling. Eine der grossen Stärken war die Atmosphäre und hier geh ich davon aus, bzw. hoffe ich, dass uns diese erhalten bleibt. Wahrscheinlich wird’s auch etwas actionlastiger werden und weniger Rumgerätsele geben, um den Mainstream mitzunehmen -ich hab aber Vertrauen in NT und geh davon aus, dass die das rocken werden ?

          0
    • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 30.11.2020 - 14:08 Uhr

      Das angekündigte Fable wird soweit ich verstanden habe ja nicht Fable4 oder?

      Es wird ein Fable reboot oder nicht?

      0
        • SolidBayer 3780 XP Beginner Level 2 | 01.12.2020 - 00:04 Uhr

          Egal ob es jetzt ein Reboot Pre- oder Sequel wird, Hauptsache es wird ein richtiges Fable und nicht sowas wie Fable Journey Fable Adventures oder wie die alle heißen.

          Ich persönlich war vom zweiten Teil am stärksten angetan. Vermutlich weil mir die Welt am besten zugesagt hat.

          0
          • juicebrother 66860 XP Romper Domper Stomper | 01.12.2020 - 13:36 Uhr

            Da bin ich voll bei dir. Mir gefiel eigentlich auch nur die Hauptreihe, während die Spinoffs, bzw. die GaaS Variante, die’s nie in den finalen Release geschafft hatte, eher kalt liessen. Obwohl ich die Trilogie insgesamt sehr gut fand und, als bisher einzige, ernst zu nehmende Zelda Alternative (ich weiss, gibt viele Unterschiede und kann man so direkt nicht vergleichen) erlebt habe, hat mir da vermutlich Teil 1 am besten gefallen. Wegen der Worldmap oder einfach nur, weil’s halt der Erstling war, tippe ich mal : )

            Ich bin für’s neue Fable eigentlich offen für alles, solang es eine ausgedehnte Einzelspielererfahrung wird, die auf ihre Art mehr oder weniger die Essenz dessen transportiert, was man als Fan an Erwartungen einem neuen Ableger der Reihe gegenüber aufgebaut hat : )

            1

Hinterlasse eine Antwort